An alle TragetuchnutzerInnen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von garda33 22.03.06 - 11:53 Uhr

Hallo Zusammen,

ich bin gerade im Begriff mir ein Tragetuch zu kaufen. Jetzt frage ich mich welche Länge wohl die richtige ist. Dabei ist ja wohl die Bindevariante entscheidend. Welche Bindeweise nutzt ihr am meisten? Besonders mit schon größeren, schwereren Kindern würde mich interessieren.

Außerdem sind mein Freund und ich sehr unterschiedllich groß: 1,60 und 1,85.

Danke schonmal für eure Tips

Liebe Grüße
Claudia

31 SSW

Beitrag von sparrow1967 22.03.06 - 12:22 Uhr

Wir haben das längste Größe 7. mein mann ist auch1,85m und ich nur 160. so Paßt es uns beiden und wir sind flexibel, wenn andere varianten gebunden werden.
Hauptsächlich tragen wir die Wickel-Kreuztrage. Die ist ruckzuck gebunden und Moritz fühlt sich am wohlsten darin.

sparrow & Moritz *19.11.05

Beitrag von teedey 22.03.06 - 12:28 Uhr

also unser tuch ist 4,80m lang und ich kann alles damit binden. philip ist nun 6 monate alt, und ich trage ihn am liebsten in der wickelkreutztrage. die kann man am bauch und auch auf dem rücken binden.
ich bin 1,70m "groß" und mein mann ist 1,91m. wir können ihn beide tragen.
wir haben unser tuch von CUCA bei ebay. die auktionen beginnen ab 1€. (didymos und hoppediz sind mir einfach zu teuer.)
insgesamt habe ich nun 12€ fürs tuch bezahlt!
und es ist genauso gewebt wie die didymos (in trapez form)

liebe grüße,

teedey+philip *15.9.05

Beitrag von sanii27 22.03.06 - 12:33 Uhr

Hallo Claudia!

Ich habe ein Tragetuch von Didimos in der Länge 4,70m. Hatte beim Kauf gedacht, dass ich soviele Bindeweisen wie möglich nutzen möchte und mich deshlab für diese Länge entschieden. Außerdem sollte mein Mann es auch benutzen können. (Ich bin 1,68 mein Mann 1,83) Nun ja, im Endeffekt hat mein Mann es noch nie benutzt (was aber nicht an der Länge des Tuchs lag) und ich binde eigentlich fast ausschließlich die Wickelkreuztrage, die gefällt mir und meinem Sohn einfach am Besten. Dafür brauchst Du schon eine gewisse Länge, aber da ich auch recht schmal gebaut bin, hab ich immer relativ viel Stoff im Rücken runterhängen, aber das stört nicht. Ich finde auch das Tragen auf der Hüfte ganz gut für kurze Zeit hier im Haus, aber da brauchst Du viel weniger Stoff und ich hab einen ellenlangen Rest, den ich mir 2 mal um die Hüften tüdeln muss.

Zum Tragen eines größeren, schweren Babys muss ich aber sagen, dass das Tragetuch zwar erstmal sehr angenehm zum Tragen ist, habe es von Geburt an benutzt und besonders in den ersten 3 Monaten war es das Beste, was mir und meinem Baby passieren konnte - aber so ab einem Alter von 5 Monaten und ensprechendem Gewicht (so ca. 7 kg) geht es doch ganz schön auf den Rücken. Deshalb habe ich mir jetzt (Baby ist heute 6 Monate alt, wiegt knapp 8 kg) einen Ergo Baby Carrier gekauft, da verteilt sich das Gewicht ganz anders und lastest mehr auf der Hüfte. Aber ich bin auch nicht gerade die stabilste mit der super Rückenmuskulatur.

Generell kann ich ein Tragetuch nur empfehlen!!

Liebe Grüße und alles Gute für den Rest Deiner Schwangerschaft und die Geburt!

Sani + Colin heute genau 6 Monate! #liebe

Beitrag von chutzpi 22.03.06 - 12:39 Uhr

Ich hab Groesse 7 von Didymos. Meine Tochter (*10. 4. 2005) liebt es nach wie vor heiss. Ich trage sie entweder in der Wickelkreuztrage vor dem Bauch oder aber auf dem Ruecken. Fuer den Hueftsitz, den ich daheim und fuer kurze Strecken verwende, nehme ich das Tuch doppelt - so verschwinden auch die zu langen Enden. Der Knoten am Ruecken ist zwar dann ziemlich dick, aber das stoert gar nicht.

Ich kann es nur empfehlen.