Verkürzter Gebärmutterhals

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monja79 22.03.06 - 12:00 Uhr

Hallo!
Ich war Ende 35 SSW bei FA, die hat mir weiter Bettruhe verordnert, weil der Gebärmutterhals nun schon auf 2,2 cm verkürzt ist. Dies wäre für die Woche zu früh. Hat da jemand Erfahrung? Ich liege bereits seit fast 5 Wochen rum.

Liebe Grüße

Beitrag von binelucy 22.03.06 - 12:15 Uhr

Hallo,

mir gehts genauso. Habe seit der 28.Ssw einen verk.GMH und muss auch viel liegen.
Mir ist so langweilig und weis nicht mehr was ich tun soll.
Aber wir müssen durchhalten. Jeder weitere Tag wo das Baby im Bauch ist, ist wichtig.
Die Lungen sind einfach noch nicht reif genug.
Auch wenn´s schwer fällt, die paar Wochen müssen wir noch durchhalten.

Schöne Rest-SS noch,

Liebe Grüße,

Andrea, 32.Ssw

Beitrag von andsch 22.03.06 - 13:06 Uhr

Hallo,

liege auch bereits seit 5 Wochen. Bin jetzt in der 33. Woche. In meiner ersten Schwangerschaft lag ich von der 32. bis 36. Woche im Krankenhaus. Einen Tag nach der Entlassung kam der Kleine dann auch schon - kerngesund - zur Welt. Das nervige Nichtstun lohnt sich also... Immer dran denken, für wen man rumliegt - das hilft.
Hast mein volles Mitgefühl. Halt durch und genieße jeden Sonnenstrahl den Du abkriegen kannst :-)