Tagesmutter

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von amy1010 22.03.06 - 12:24 Uhr

hi
und zwar würde es mich mal interresiern
wie das so abläuft als tagesmutter
und vor allem was man da verdient
ich hoffe jemand von euch da draussen
hat eine ahnung oder macht es sogar selber

Beitrag von ivi86 22.03.06 - 18:40 Uhr

Hallo,

also ich bin zwar keine Tagesmutter aber ich arbeite bei einer!
Also zum einen sind die Auflagen für tagesmutter um eines gestiegen.Das heißt Auflagen an Spielzeug,Schlaf/Ruheplätze und an die Anzahl der zu betreuenden Kinder,du musst Kurse besuchen und dich auf dem laufenden halten.
Außerdem die passende Raumzahl haben usw.
Ist heutzutage alles nicht mehr so einfach ...zu recht!

Nun ja,dein Hauptaugenmerk liegt dann auch konkret bei den Kindern ,das heißt du nimmst sie morgen entgegen dann könnt ihr z.B Frühstücken je nach dem ab wann du die Kinder aufnimmst.
Danach könne die Kinder spielen und du beaufsichtigst ,anschließend wirst du Mittag kochen und mit den Kindern Kindgerechtekost essen.
Danach wird Mittagsruhe gehalten,die meisten Kinder in dem Alter schlafen noch MIttags.

Nach dem Mittagsschlaf gibt es verschiedene Möglichkeiten du kannst mit den Kindern rausgehen oder pädagogisch sinnvolle Dinge gestalten.

Es ist viel arbeit und auf jedenfall ein Vollzeit Job.
Der finanzielle Aspekt hingegen ist kaum zu erwähnen.
Als Tagesmutter bekommst du im Schnitt 3,50 die Stunde.
Vergiss aber nicht das du davon Essen ,Spielzeug usw. auch noch bezahlen musst.

Ein Tagesmutterjob macht man aus Liebe und wenn man es sich leisten kann.Maximal kannst du dir ein kleines Zubrot verdienen.

Den Job macht man aus Liebe zu den Kindern oder lieber gar nicht!

Wenn du noch konkrete Fragen hast ,kannst du mich gerne fragen.