Wie modisch seid ihr?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von susanne1973 22.03.06 - 12:39 Uhr

Hallo!

Nach langer Zeit war ich am Montag mal wieder mit einer Freundin in der Stadt - Frühjahrsbummel.
Wir gingen von Geschäft zu Geschäft und wußten nicht genau, ob wir lachen oder weinen sollten. Wir fanden die diesjährige Mode furchtbar und haben uns mit grausen daran erinnert, was so in den 80'ern in unseren Kleiderschränken hing.
- Ballonröcke
- Crincle-Blusen (oder wie man das schreibt)
- geflickte Jeans - wahlweise mit Löchern
- Matrosenstil
- Cowboystiefel
- Stöckelschuhe mit ganz schmalen Absätzen

Wir haben beschlossen nichts zu kaufen, dafür aber alles aufzuheben und nichts mehr in die Altkleidersammlung zu geben. Bekanntlich kommt in der Mode ja alles wieder;-)

Gruß Susanne

Beitrag von rosenengel 22.03.06 - 13:32 Uhr

Hallo

Also ich bin momentan eher dann wohl nich so modisch;-)Ich trage bequeme gut waschbare Sachen durch die kleine . Und zumal gefällt mir die meiste Mode in den Geschäften nicht so wirklich.

Zumal ich eh in der Abnehmphase bin und ich mir da wenig neues zulege.

Ich habe meinen eigenen Stil und trage das was mir gefällt und nicht das was zur Zeit der neuste Schrei ist:-)



LG rosenengel die nicht modische#freu

Beitrag von biesi1972wavemaster 22.03.06 - 13:41 Uhr

Ich kleide mich schon sehr trendy,aber was momentan so in den Läden hängt...:-%
Ich gehe meistens aber in meine Szeneläden einkaufen,weil ich da immer was finde.Ich habe meinen eigenen Stil was die Mode angeht.Mir ist das egal was andere davon halten.;-)

Gruß Biesi

Beitrag von chitzuh1 22.03.06 - 14:21 Uhr

oh#kratz...ist ein kartoffelsack modisch?ich trag den gerade.........#heul#freu#heul#freu#heul#freu.





nein glaub das ja nicht!#freu.
oh ja ja zerissene jeans hab ich gern angehabt.coole lederjacke drüber fertisch.


jetzt geh ich schon bissel mit der mode.aber so ganz muß ich nicht jeden fummel tragen.

den einen stehts den anderen nicht.


ich trag lieber meine jeans und bequemes thirt.bin eher der turnschuh typ.genau das ist das beste,nix mehr wegschmeissen alles aufheben.kommt alles wieder.das ist nur eine frage der zeit aber dann platzt mein kleiderschrank.....ohgotttttttttttttttt#schock.
lg chitzuh#blume

Beitrag von jona3012 22.03.06 - 16:02 Uhr

Ich bleibe erstmal meinen Jeanshosen, Turnschuhen und Pullis treu -> bin also ziemlich unmodisch ;-)
Vielleicht werde ich ja trendiger wenn ich abgespeckt habe, aber bis dahin #huepf

Hab eh nicht da Geld (bzw mein Geld ist mir zu schade) mich alle paar Monate nach der neusten Mode einzukleiden.
Weiß gar nicht wann ich das letzte mal shoppen war, seit ich meine eigene Bude habe bin ich, was Klamotten angeht, so schrecklich geizig geworden :-p

LG steffi

Beitrag von lena820 22.03.06 - 17:05 Uhr

Das modischste Outfit ist nichts wert, wenn es demjenigen nicht steht.
Dann kann sogar der angesagteste Rock total lächerlich aussehen.

Ich trag immer dass, was mir gefällt und wo ich weiß, das steht mir. Ob das grade total angesagt oder extrem out ist, ist mir egal...
Sehr moderne Sachen kauf ich mir absichtlich nicht, weil ich nicht tragen will, was 10000 andere auch anhaben...


LG Lena

Beitrag von silvia_vb 22.03.06 - 18:25 Uhr

Hallöchen,

ich trage das was mir gefällt#freu

Modische Jeans,Stifeletten mit hohen Absatz,tailierte Blusen,Oberteile die gut Dekoltee zeigen#hicks
und die Farbe Pink #freu

Alles Liebe
Silvia

Beitrag von angel06 22.03.06 - 21:17 Uhr

Hallo,

ich bin noch nie wirklich mit der Mode mitgegangen. Trage sehr gern Levis 501, in 2 Kilo dürfte ich auch wieder reinpassen ;-) Im moment sind es Lee Jeans, aber auch gerade.

Letzten Monat hab ich mir ausnahmsweise mal eine ausgestellte Mustang geleistet, so als Motivation weiter abzunehmen.

T-Shirts trag ich ganz normale. Schuhe hab ich nur Turnschuh, wobei ich noch auf der Suche nach einem richtigen Paar bin, um wenigstens bei Anlässen einigermassen auszusehen, aber keine Absatzdinger.

Meine Tochter bekommt ihre Sachen hauptsächlich von kik und Family und Reno. Denke das ist auch ok. Man muss sich ja auch anpassen, was man ausgeben kann.


lg

angel

Beitrag von zaubertroll1972 22.03.06 - 22:33 Uhr

Hallo Susanne,
ich arbeite im Verkauf und habe vor der Geburt meines Sohnes sehr, sehr gerne eingekauft und natürlich auch viel und häufig.
Seit dem mein Sohn 7 Monate alt ist arbeite ich nun wieder stundenweise in meinem alten Job und da bleibt es gar nicht aus daß ich mich modisch kleide.
Trotzdem mache ich nicht alles mit. Obwohl man diesen winter die jeans in die Stiefel gesteckt hat habe ich es gelassen da es besser bei großen Frauen aussieht.
Diesen Sommer trägt man Bermudas zu hohen schuhen. Würde ich auch nicht tragen.
Ich schaue halt daß ich die Sachen einigermaßen kombinieren kann und ich sie swohl auf der Arbeit als auch privat tragen kann.
Für spezielle Anlässe kaufe ich dann meist etwas extra.
LG Z.