15 Monate und er läuft immer noch nicht...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sasi77 22.03.06 - 12:55 Uhr

Hallo,

ich stelle diese Frage jetzt nicht aus Ehrgeiz, weil mein Kind auch unbedingt laufen muß....aber er wird mir langsam echt zu schwer...
Und nun bin ich auch wieder schwanger und muß ihn noch immer tragen...
Nicht mal alleine hinstellen läßt er sich.
Er kann an einer Hand gehen und auch so läuft er überall entlang. Schon lange! Aber er will einfach nicht allein. Nimmt man ihn an der Hand läßt er sich meistens fallen und krabbelt weiter...
Ich war leider auch 18 Monate...hoffe nicht das mein Kleiner auch so lange braucht. Wir fahren im Mai nach Italien und da wäre es schon schön wenn man am Strand spazieren gehen könnte...;-)

Bitte zerreißt mich nun nicht als ungeduldige Mama. (JA ich bin ungeduldig! #freu)

LG
SASi und #cool *9.12.04 und #ei 11.ssw

Beitrag von jessy00 22.03.06 - 12:59 Uhr

Hallo Sasi,


unsere Louisa ist 14 Monate und läuft auch noch nicht frei. Am Tisch und an ihrer lauflernhilfe geht das ohne probleme, sie fängt auch an frei zu stehen aber das nur für einen kurzen moment dann lässt sie sich wieder auf ihren pamperspopo fallen :-)


Ihre schwester konnte schon sehr früh laufen mit ende 10 monate. Aber so sieht man jedes kind ist anders, das kommt bestimmt bald bei dir!!! Mach dich mal nicht verrückt ;-)

lg
Jessica+Laura 3,5 jahre + louisa 14 Monate

Beitrag von hase2102 22.03.06 - 13:06 Uhr

Hallo Sasi!

Lea ist fast 15 Moante und läuft nun seit 6 Wochen alleine. Bei ihr fing es genauso an wie bei deinem Kleinen und irgendeinen Tag hab ich sie hingestellt, sie hat meine Hand weggeschubst und ist losgelaufen. Ja und seit dem läuft sie.
Man war ich froh, denn Lea wiegt 12 kg und die schleppt man nicht mehr so locker flockig.
Glaub mir das geht manchmal ganz schnell.

dafür kann Lea noch kein Wort sprechen, außer "heiß"

Katja mit Lea (28.12.04)

Beitrag von tina_steven 22.03.06 - 13:22 Uhr

Hallo Sasi.

Also ich will dich nicht entmutigen aber bei uns war das genauso.
Mit 14 mon konnte er an der Hand laufen u an der Wand etc aber immer wieder ist er nur am krabbeln gewesen.
Waren jetzt bei Krankengymnastik um ihn etwas zu animieren und als der Papa Gebutstag hatte am 11 März u alle Omas und Opas von 400 km weit her kamen da meinte er jetzt zeige ich es euch aber..........
Er ist einfach gelaufen und seitdem nur noch.
Er konnte es selbst kaum glauben und er war so stolz auf sich.
Klingt alles super nun sage ich dir unser Kleiner ist schon 23 Monate.....
Ja ist sehr spät aber besser wie nie.
Versuche dir den Druck zu nehmen das spürt dein Kleiner u denkt er macht was falsch....

Aber das wird werden.
Liebe Grüsse Tina u der kleine Steven der auch erst mit 23 mon gelaufen ist
dafür aber super sicher

Beitrag von b1981 22.03.06 - 13:41 Uhr

mein Kleiner ist fast 18 Monate und läuft noch nicht frei.
im juli erwarte ich unser zweites kind.....
das hilft dir jetzt zwar auch nicht weiter, aber wie du siehst bist du mit deinem problem nicht allein.
Viele grüße,
linda

Beitrag von otti1977 22.03.06 - 14:29 Uhr

Unser Junior stand schon mit 9 Monaten überall, ohne sich richtig festhalten zu müssen. Alle meinten, dass er sicher "bald" läuft. 3 Monate später lief er erst an beiden Händen, alle meinten, dass er zu seinem Geburtstag laufen würde. Zu seinem Geburtstag lief er aber *noch immer* nicht, das dauerte noch zweieinhalb Monate. Dann aber völlig sicher, ohne dass er sich ständig hinfallen ließ oder pausieren musste.
Vielleicht ist das bei Euch genauso: zuerst einfach mal total faul und dann geht´s los. ;-)
Viel Spaß beim Sapazierengehen in Italien! #freu

LG Otti