Hallo Aprillies und alle anderen - Vorzeitige Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danny29 22.03.06 - 13:19 Uhr

Hallo ihr lieben,

wollte euch nur mal eben einen Erfahrungsbericht zum Thema Vorzeitige Wehen abliefen!
Also nach fast 34 problemlosen SSW hatte ich, mal wider Vorsorge beim Arzt. Tja, und was stellt der fest? Vorzeitige Wehen(hab ich echt nicht gemerkt), Gebärmutterhals auf 2,6 cm verkürzt!#schock
Also ab ins Krankenhaus!Sofort an die Tokolyse(Wehenhemmer) und dann hieß es warten!#augen
Bis heute haben wir 13 Tage durchgehalten und der Wusel#baby ist noch im Bauchhotel!#pro
Heute bin ich dann aus dem KH entlassen worden bei 35+1 SSW, leichte Wehen und Gebärmutterhals auf 1,7cm. Die Aussage der Ärzte ist: "Wenn es jetzt kommt, dann kommt es!"Wenigstens hat das Würmchen schon ca. 2600g und ist damit nicht ganz so mickrig.
Nun heißt es also für mich warten, zittern und hoffen, dass es so lange drin bleibt wie nur irgendwie möglich. D.h. viel liegen, langweilen und nichts tun#gaehn

Also ihr lieben drückt mir mal ganz fest die Daumen, dass wir noch was durchhalten.

Liebe Grüße

Danny+der Wusel#baby

Beitrag von tinirini 22.03.06 - 13:38 Uhr

Hallo Danny und Wusel!

Ich hatte auch einmal vorzeitige Wehen, allerdings war das schon Anfang Dezember (und mein ET ist einen Tag später als deiner). Musste damals 4 Tage im Krankenhaus bleiben und ich kann verstehen, wie du dich fühlst. Mir kamen die paar Tage schon wie eine Ewigkeit vor und ich war so froh, als ich wieder zurück in mein normales Leben konnte, obwohl ich am Anfang schon noch sehr verängstigt war und Angst hatte, dass die Wehen wieder kommen. #schwitz Seitdem ist zum Glück alles okay. #freu Hab kommenden Montag einen Termin in dem Krankenhaus, wo ich entbinden werde. Mal sehen, wie es da dann ausschaut.

Ich wünsche dir und deinem Baby auf jeden Fall alles, alles Gute! Hoffentlich bleibt der kleine Racker noch ein Weilchen in deinem Bauch, aber es ist schon auch beruhigend zu wissen, dass das Baby schon gute Chancen hat, auch wenn es jetzt schon kommen sollte. Mir geht es jedenfalls so, dass ich das schon beruhigend finde. Natürlich ist es besser, die Kleinen bleiben noch in uns Mamas. :-)

Alles Liebe euch beiden!

Tina + #baby Leon (35+2)

Beitrag von danny_anni 22.03.06 - 13:51 Uhr

Hallo Danny,

ich habe das gleiche wie du hinter mir! Wurde am Samstag nach 10 Tagen Kh entlassen#schwitz

Musst du eigentlich Tabletten noch nehmen? Zu mir meinten die Ärzte das die Wehen wohl bis zum Schluss bleiben.... muss alles 8 Stunden die Partusisten nehmen und dann noch 3x2 Magnesium:-(... aber #baby darf auch jetzt schon kommen...

liebe grüße
Anni und girl inside 35+5

Beitrag von danny29 22.03.06 - 14:38 Uhr

Hallo Anni,

Ich muss auch 3 mal täglich Magnesium nehmen, dafür bleibt mir das Partusiten erspart.Ich hab das 11 Tage in die Vene bekommen und nicht wirklich gut vertragen. Dazu muss ich noch wegen einer Infektion in der Scheide Antibiontika nehmen.

Liebe grüße

Danny+der Wusel#baby

Beitrag von tagesmutti.kiki 22.03.06 - 14:24 Uhr

Hi Danny,

ich drücke dir ganz feste die Daumen das dein Wusel das Hotel Mama noch ne Weile auslebt!!

Wobei ich schon soooo oft gelesen habe das die KInder die so früh gedrängelt haben nachher übertragen wurden:-p weil sies sooo gemütlich fanden;-)

LG KiKi und Lainie 36.SSW