NRW`ler ich suche dringend einen Arzt wg. KISS (kein Osteopath bitte)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von casi8171 22.03.06 - 13:28 Uhr

Hallo,

hat hier irgendjemand aus NRW noch Adressen von Orthopäden oder Chiropraktiker, die bei Säuglingen das Kiss-Syndrom behandeln?

Wäre super,wenn ich noch ein paar Adressen kriegen könnte.. solangs in NRW ist, isses nicht zu weit ;-)

Hab bisher nur einen in Hattingen gefunden, aber der hat erst in "100 Jahren" nen Termin frei... #heul

lg

Melli

Beitrag von delphin71 22.03.06 - 13:56 Uhr

Hallo Meli!
Meine Tochter konnte den Kopf nie nach rechts drehen es war alles Verkrampft auch bei der Bauchlage hat Sie nur geschrien. Meine Kinderärztin hat mir eine Überweisung für einen Orthopäden in Solingen gegeben.
Der hat mit einer Atlas Teraphie Ihr super helfen können, es ging Ihr schon kurz danach wieder besser.
Falls Du die Adresse haben möchtest dann werde ich meine Kinderärztin noch mal nach der Adresse fragen.
Liebe Grüße
Heike

Beitrag von casi8171 22.03.06 - 14:01 Uhr

Wäre nett, wenn du nachfragen könntest! Ist nur relativ dringend, weil ich ansonsten doch den Osteopathen-Termin festmachen müsste.

Ich hab mich deshalb erstmal für nen ORthopäden "entschieden", weil ich finde, das es nicht sooo schlimm ist bei unserem Sohn. Es hat sich im Vergleich zu früher auch schon verbessert, er dreht mittlerweile den Kopf auch nach links, wenn auch seltener. Vielleich reicht ja für ihn schon ein Orthopäde.. wenns gar nicht hilft, kann man ja immer noch zum Osteopathen gehn.

lg

Melli

Beitrag von delphin71 22.03.06 - 21:08 Uhr

Hallo Melli!
Werde Morgen bei der Kinderärztin anrufen.
Ich kann Dir wirklich sagen ich bin froh das wir das damals machen lassen haben.
Feli hatte wirklich schmerzen und ich hatte mir immer gedanken gemacht warum Sie die Bauchlage nie wollte.
Der Arzt ist nicht nur nett sondern auch gut.
Ich weiß ja nicht wie alt Dein Sohn ist Feli war damals 12 Wochen.
Leider übernimmt die Kasse diese Behandlung nicht Sie kostet 52€ aber ich denke Dir ist es Dein Sohn werd,und Du mußt nicht Wochen lang zur Krankengymnastik.
LG Heike

Beitrag von delphin71 23.03.06 - 09:42 Uhr

Hallo Melli!
Die Adresse lautet.
Dr. Haschke/ Dr.Oetker
Grünwalderstr.55 oder Grünerwaldersrt.55
Solingen
Tel.0212/800880
Beim Aufschreiben der Str. war meine Tochter dabei aber eine Stimmt auf jedenfall.
Wir wünschen Euch viel Glück.
L G Heike und Feli

Beitrag von stefanie2705 22.03.06 - 13:47 Uhr

Hallo,
warum willst Du keinen Osteopath aufsuchen.

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass bei uns weder Orthopäde noch jede Menge Krankengymnastik geholfen hat.

Ich finde der Osteopath ist einfach die beste Lösung.

Jeder sollte und kann das ja auch selbst für sich entscheiden.


Viele Grüsse
Steffi

Beitrag von debuggingsklavin 22.03.06 - 13:53 Uhr

Huhu,

einer der "besten" in ganz Deutschland befindet sich in Dortmund.
Es ist Dr. Sacher. Sagen zumindest die Leute, die da waren.
Hier auf der Liste findest Du ihn: http://www.kiss-kid.de/seiten/aerzteliste_de.html

LG,

Kai Anja