magnesium??wirksamkeit??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glori83 22.03.06 - 13:37 Uhr

hallo ihr lieben,

hab ja die info dass magnesium ganz gut sein soll wenn man mal dieses ziehen im unterleib verspürt oder wadenkrämpfe hat. davon hab ich hier schon eine menge gelesen und befolge auch dieses. nehme magnesium verla ein, vielleicht kennt das einer von euch?? wieviel kann ich denn von denen einnehmen?? und nun aber zu meiner wichtigsten frage. magnesium soll ja wehenhemmend wirken, wenn es dann wirklich mal dazu kommt dass man magnesium eben wegen vorzeitiger wehen braucht, kann es passieren, dass weil ich schon seid anfang meiner schwangerschaft magnesium einnehme, es die wirksamkeit verliert??

das interessiert mich und beschäftigt mich schon seid geraumer zeit.

danke für eure antworten.

glg glori21+2#liebdrueck

Beitrag von kuschelmaus2006 22.03.06 - 13:50 Uhr

Hallo

Ich neheme seit dem ersten tag der ss magnesium verla ein als erstes drei mal am tag , dann so ab der 24 ssw musste ich 6 stück nehmen wegen frühzeitigen wehen, half mir aber bei den wehen garnicht muss jetzt sogar seit letzter woche neun mal am tag magnesium einnehmen damit es irgendwie ein wenig hilft aber mehr als neun darf man auf keinen fall und es sollte auch immer mit dem arzt abgesprochen werden.

Ob es die wirksamkeit verliert weis ich nicht kann es nur von mir aus sagen das magnesium noch nie so richtig bei mir geholfen hat ...

also aber normal soll magnesium in allen fällen gut helfen.

hoffe meine antwort hilft dir etwas.


lg sabrina 26+5 ssw:-)

Beitrag von therealkiwi 22.03.06 - 13:55 Uhr

Hallöchen
Also ich habe auch Magnesium bekommen, allerdings diese Auflöse Teile zum trinken. Weil ich ständig Verspannungkopfschmerzen hatte...bis jetzt ist es aber aúch nicht wirklich besser geworden!

Wie das nun mit dem Wehen aussieht kann ich nicht sagen! Sorry :-)