Fragen wegen Betreuung!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pferdchen18 22.03.06 - 13:43 Uhr

Hallo!

Ich habe mal eine Frage zwecks Betreuung! Und zwar möchte ich nächstes Jahr gerne eine Ausbildung anfangen, da das vor der Geburt meiner Tochter nicht klappte! Nächstes Jahr also (im März) ist sie dann 2 Jahre alt, sprich ich bekomme dann auch kein Erziehugsgeld, was ratet ihr mir wo ich sie hingeben soll? Kita? Tagesmutter? Und hat jemand eine Ahnung wie teuer so was ist? Vielleicht auch jemand der in Nähe Hannover/Celle was kennt und darüber was weiß?

Würde mich über Vorschläge und "Preislisten" *g* freuen ;-)

LG Diana & Isabell (1)

Beitrag von kessy16 22.03.06 - 14:08 Uhr

Hallo,

also bei uns im KiGa haben sie eine Krabbelgruppe eröffnet, da können Kinder ab 6 Wochen betreut werden. Der Spaß kostet für 6 Stunden 199,- Euro.

Ich bezahle für meinen 6 Jährigen für 4 Stunden 101 Euro.

Achja, wir wohnen bei Wolfsburg.

LG

Kerstin

Beitrag von susasummer 22.03.06 - 14:16 Uhr

Soweit ich weiss,geht das auch nach dem Einkommen,was du bezahlen musst für eine Kita.
Ich musste für die Tagesmutter nur einen kleinen Anteil zahlen,den Rest hat das Jugendamt übernommen.
lg Julia