Klumpfuß - klumpoide Fehlstellung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jomama 22.03.06 - 14:18 Uhr

Hallo,

mich würde interessieren, ob es hier Eltern gibt deren Kind einen Klumpfuß, bzw. eine klumpoide Fehlstellung des Fußes haben. Unser Kleiner hat bereits an seinem Geburtstag das gesamte rechte Bein eingegipst bekommen. Das bedeutete jede Woche ins Krankenhaus zum Gipswechsel von Anfang an. Konnte das arme Kind nie Baden etc.. Nach sechs Wochen konnte der Gips dann endlich ab bleiben und ich konnte den süßen mal Baden... #freu fand er übrigens ganz toll. Naja, jetzt ist er 10 Wochen alt und muss immer noch eine Gipsschiene tragen. Die kann ich kurzzeitig entfernen, muss er aber noch ne Zeit lang tragen...der
Arzt will sich nicht festlegen wie lange noch.
Wie war das bei eurem Baby?
Bin gespannt auf eure Antworten!

Ganz liebe Grüße von Corinna und #baby Marlon

Beitrag von haribo1970 22.03.06 - 14:44 Uhr

Hallo Corinna
Mein kleiner Max wurde auch mit einem Klumpfuß geboren und heute sieht mann davon kaum noch was.
Es gibt eine Neue Behandlung die sich "Ponseti-Methode" nennt, dort bekommt der kleine für ca. 6 Wochen einen Gips und danach eine Schiene die er für 3 Monate rund um die Uhr (zum Baden darf sie abgenommen werden) und danach nur noch Nachts tragen muß. Ich rate dir such dir einen anderen Arzt, nicht jeder ist darauf Spezialisiert.
Schau doch bitte auch mal unter www.Klumpfußkinder. de und www.Klumpfuß-info.de nach. Dort kannst du auch im Forum deine Fragen stellen und viele betroffenen Eltern werden dir helfen. Auch kannst du dort mal Fragen ob jemand einen guten Arzt in deiner Nähe kennt, es gibt mittlerweile schon Ärztelisten für ganz Deutschland mit Spezialisierten Ärzten.
Alles Gute für dich und Marlon, Gruß Conni

Beitrag von jomama 22.03.06 - 16:04 Uhr

Hallo Conni,

vielen Dank #danke für deine schnelle Antwort. Werde mich da auf jeden Fall informieren. Ich stelle immer häufiger fest, das Internet echt ne feine Sache ist. Da fragt man sich echt wie das früher funktionierte #kratz

Liebe Grüße und Danke nochmal!!!

Corinna und #baby Marlon, der grade friedlich in seinem Bettchen schlummert

Beitrag von taanja 22.03.06 - 21:49 Uhr

Liebe Corinna,

unser Nicholas kam auch mit Klumpfuss zur Welt. Wir waren auch jede Woche Gipswechsel, dann hat uns der Orthopäde in die Klinik geschickt zwecks OP. Das war im 4. Monat.
Da ich zu dieser ZEit bereits bei einer Krankengymnastin war, empfahl die mir auf jeden Fall eine zweite Meinung. Bin dann auch durch Zufall bei einem Kinderorthopäden gelandet der die PONSETI-Methode handhabt.
Da bekam er dann noch 6 Wochen einen Gips , danach wurde die Achillessehne verlängert (ist ne ganz kleine OP) anschließend 3 Monate Schiene und jetzt ist sein Fuß mittlerweile schon ganz gut. Bin sehr überzeugt von der Methode, das Problem war nur, dass wir so spät angefangen haben , so dass Nicholas bis zu seinem 10l. Lebensmonat entweder GIPS bzw. dann Schiene hatte.

Jetzt lernt er gerade laufen :-).


LG

Tanja

ps. falls du noch fragen hast kannst mich gerne über VK kontaktieren.

Beitrag von haribo1970 23.03.06 - 07:41 Uhr

Hallo Tanja
Schön das es deinem kleinen so gut geht und Ihr euch für die Ponseti Methode entschieden habt. Ich wußte nicht ob ihr euren kleinen nun groß Operieren lassen müßt oder nicht. Die A. Sehnen verlängerung ist ja wirklich nicht so schlimm.
Ich hoffe dein kleiner kommt mit der Alfer Flex Schiene gut klar, mein Max hat damit so seine Probleme. Er muß sie zwar nur noch nachts Tragen, aber irgendwie findet er es nicht so toll. Zum Laufen hat er noch keine Lust, aber er hat ja auch noch Zeit, wird ja nächste Woche erst ein Jahr "Freu".
Weiterhin alles Gute, Gruß Conni und Max

Beitrag von taanja 23.03.06 - 16:30 Uhr

Hallo Conni mit Max,

hatten wir schon mal das Vergnügen? Die A.Sehnenverlängerung war nicht so schlimm das stimmt, auch wenn er vollnarkose gebraucht hat.
Also Probleme hat Nicholas mit der Schiene nicht. Selbst in den 3 Monaten als er sie tags auch tragen mußte, war es kein Thema. Auch wenn für ihn das zu einem Zeitpunkt war, wo andere Babies anfangen sich mehr zu bewegen.
Und wenn wir ihm die Schiene nachts jetzt hinmachen, macht er überhaupt keine Schwierigkeiten. Ich hoffe, das bleibt auch so.

Für Euch auch alles Gute.


LG

Tanja mit Nicholas

Beitrag von haribo1970 24.03.06 - 07:47 Uhr

Hallo Tanja
Ja wir hatten schon mal das "vergnügen", vor einigen Monaten habe ich hier mal gefragt wer ein Kind mit Klumpfüßen hat und du hattest mir geantwortet. Damals hattet ihr euren kleinen aber noch nicht nach Ponseti Behandeln lassen.
Beim Anziehen der Schiene macht Max keine Probleme, er schläft aber damit sehr schlecht. Manche Nächte müssen wir Nachts 10 mal ihn beruhigen und da wir beide Arbeiten gehen ist das nicht so toll. Wo er sie drei Monate rund um die Uhr tragen soll hat er sie garnicht aktzeptiert, wir haben dann die 3 Monate gegipst.
Aber ein Jahr haben wir ja gleich rum "Freu".
Viele Grüße Conni

Beitrag von felix0907 22.05.06 - 21:13 Uhr

Hallo!!!

Ich bin zwar etwas verspätet aber ich wollte mich auch mal kurz melden, da ich auch einen Sohn mit einem Klumpfuss habe....!!
Mittlerweile ist aber alles in Ordnung!!!

Der Kleine wurde letztes Jahr am 1.06.05 in Frankfurt/Höchst operiert und es war das beste was wir machen konnten.
Der Fuß war von Geburt an ... AS verkürzt und leichte nach innen in Sichelfußstellung.
2 Monate Gips und dann PMT.
PMT ist eine ganz spezielle Therapie von KG. SEHR GUT!!!!!!
Wir sind heute ein Jahr später nach der OP soweit, daß wir nur noch1-2 die woche KG abend machen und ganz normale Schuhe tragen können ohne Einlagen!!!!!!!
Und der Fuß entwickelt sich lt. operierendem Arzt super!!!
Felix hat keinerlei Einschränkungen in jeder Hinsicht!!!
ER spielt sogar Fußball!!!!!!

Ganz liebe Grüße

Tatjana und Felix