6 Monate alt - wieviel schlafen eure Kleinen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maren04 22.03.06 - 14:20 Uhr

Mich würde mal interessieren, wieviel andere Babys ,um die 6 Monate alt, schlafen.
Mein Kleiner tut sich mit dem Mittagsschlaf immer ein bißchen schwer und es schwankt stark, wie lange er tagsüber schläft.
Meistens geht er gegen 19 Uhr ins Bett, schläft dann bis ca. 8/ 8.30 Uhr, das ist ja schon eine ganze Menge. Vormittags schläft er noch mal kurz, ca. 20 min., dann der leidige Mittagsschlaf. Da geht alles zwischen 30 Minuten und 1 1/2 Stunden. Am Nachmittag schläft er dann noch mal ca. 20/30 min. Die letzten zwei Stunden bis zum ins Bett gehen ist er oft quengelig und unzufrieden. Vor allem, wenn er mittags nur wenig geschlafen hat. Dann merkt man ihm an, dass er eigentlich mehr Schlaf bräuchte.
Wie läuft das bei Euch?
#danke
Tina mit #baby Jan ( 20.9.05)

Beitrag von bibbi1976 22.03.06 - 14:24 Uhr

Hallo Tina !

Das ist doch eine ganze Menge !!!#kratz

Pascal schläft abends auch so ca. ab 19.00 Uhr und dann bis 6.30 Uhr oder 7.00 Uhr durch, aber tagsüber vielleicht wenn`s mal ganz viel ist insgesamt 2 Stunden.

Vormittags dann mal `ne halbe Stunde und nachmittags auch, aber Mittagschlaf....-was ist das ???#gruebel

LG

Bianca + Marcel ( 29.09.01), der mittags 2 Stunden schläft!! und Pascal ( 29.08.05)

Beitrag von divine86 22.03.06 - 14:27 Uhr

Hallo,

so ähnlich wie du schreibst, schläft meiner auch, ausser dass er nachts nicht durchläft. 20.30 h - 7 h, mit einer Unterbechung, selten auch mal durch. Dann schläft er ca. alle 2-2,5 Std 30 min., manchmal auch ne Std. Wenn ich Glück hab (selten), schläft er Mittags mal 1,5 Std.
Dafür hab ich kein Stress mit einschlafen, weinen tut er nicht. Wenn er müde ist, leg ich ihn in sein Bett.

Lg Susi und Damien Joel (29.09.05)

Beitrag von elke77 22.03.06 - 14:27 Uhr

Ähnlich, nur dass Anna´s Mittagsschlaf länger ist.
Vormittags ein Nickerchen, ca. 30 Minuten.
Mittagsschlaf, mindestens 1 Stunde, meist aber länger (heute sind´s schon 2, und Anna schläft noch #freu).
Nachmittags auch nochmal ca. 30 Minuten. Damit hat sie manchmal ein bisschen Probleme - wenn sie so gar nicht einschlafen will trotz Müdigkeit, gehe ich meistens spazieren. Dann ist sie ratzfatz weg ;-)
Und gegen 19.30 geht´s in die Heia - bis frühs 7.30 Uhr #freu

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von marinette 22.03.06 - 14:46 Uhr

Hallo Tina!

Jana hat seit der Geburt schon immer `ne Menge geschlafen. Mittlerweile macht sie meistens Vormittags nur ein Nickerchen (20-40 Min.), mittags schläft sie so etwa 2 STunden, nachmittags dann manchmal noch ein bißchen (meistens beim Spazierengehen) und abends wird wsie dann wieder recht früh müde, so dass wir sie so zwischen 18.00 und 19.00 Uhr hinlegen.
Dann schläft sie bis ca. 6.00Uhr.
Wir haben am Anfang versucht, dass sie vielleicht etwas länger wach bleibt, damit der Papa ein bißchen mehr von ihr hat....aber da ist nichts zumachen. Es war eher stressig. Jana hat gemault, weil sie müde war, der Papa hat gemault, weil das Kind gemault hat, und ich habe gemault, weil halt alle gemault haben.....#augen
Jana hat halt ihren Rhytmus gefunden.
Wenn Jan abends schon früher müde wird, versuch doch mal ihn früher hinzulegen.

Liebe Grüße
Tanja mit Jana (*25.09.05)