Eisprung nach Ausschabung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deluxestern 22.03.06 - 14:38 Uhr

Hallo,

ich hatte vor genau 12 Tagen eine Ausschbung und frage mich jetzt ob der Eisprung ganz normal nach ca 14 Tagen jetzt stattfinden wird, oder ob es zu einer Verzögerung kommen kann. Hatte nämlich ungeschützten Sex letzte Nacht und frage mich ob ich jetzt direkt wieder schwanger werden kann? Läßt der Körper das überhaupt zu, so schnell wieder schwanger zu werden? Wer ist so schnell wieder schwanger geworden?

Vielen Dank!
Liebe Grüße Deluxestern

Beitrag von murmel.missu 22.03.06 - 14:48 Uhr

Also das kann Dir wohl keiner beantworten. Ich kenne Frauen, die ohne einmal ihre Tage bekommen zu haben im ersten Zyklus nach der AS sofort wieder schwanger geworden sind, bei anderen dauerts total lange.
Bei mir hat sich ewig keine neue Schleimhaut danach bebildet und meinem ES und der Schleimhaut musste erst einmal auf die Sprünge geholfen werden.
In der Regel sollte man eine Blutung abwarten um dem Körper ein bisschen Zeit zu geben und manchmal "spült" der Körper eben auch noch Reste bei der ersten Blutung mit raus. Aber inzwischen gibt es Statistiken, die besagen, dass es keinen Einfluss auf eine weitere SS hat.
Also in dem Fall hilft nur abwarten.

Lieben Gruß!

Beitrag von deluxestern 22.03.06 - 14:58 Uhr

Noch ein Nachtrag: Muß hinzufügen, daß ich bis vor zwei Tagen noch Blutungen hatte, ändert das vielleicht noch etwas an dem Eisprung?