Hilfe, schon wieder leichte Blutungen:-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 21dani84 22.03.06 - 15:13 Uhr

Hallo!

Ich habe eine Frage, ist mir zwar bisschen peinlich, aber ich mach mir echt total die Sorgen.
Ich musste anfang Februar Canifug Vaginalzäpfchen wegen einer Pilzinfektion nehmen, habe am letzen Tag wo ich die Dinger benutzen musste leichte Blutungen gehabt, bin darauf hin gleich ins Krankenhaus, die sagten mir, dass ich eventuell beim einführen die Haut verletzt habe und es dem Baby gut geht.
Jetzt hab ich diese sch*** Pilzinfektion schon wieder#hicks , und muss wieder diese Zäpfchen benutzen und jetzt sind wieder ganz ganz leichte Blutspuren da gewesen, als die Reste von dem Zäpfchen rauskamen. Es war kein richtiges Blut, mehr so wie wenn beim Naseputzen ein Äderchen platzt und rauskommt #hicks
Soll ich wieder ins Krankenhaus fahren, oder lieber bis Morgen warten?? Hab echt tierische Angst, dass mit dem Baby was nicht in Ordnung ist :-(

LG, Dani + #baby 17.SSW

Beitrag von pfirsichring 22.03.06 - 15:19 Uhr


Nun, ich kenn mich nicht aus, vielleicht ist der Wirkstoff etwas aggressiv und deswegen blutet es leicht wenn Du die Zäpfchen nimmst.
Ich würde es weiter beobachten und wenn es nicht weniger wird oder mehr zum Fa gehen.

Ansonsten hast Du keine Blutungen? Nur bei einführen bzw. benutzen des Zäpfchen? Vielleicht hängt es wirklich damit zusammen!

Aber bevor Du Panik schiebst ab zum Arzt und nachgefragt.
Vielleicht steht auch etwas dazu im Beipackzettel?

Gruß
Denise

Beitrag von 21dani84 22.03.06 - 15:24 Uhr

Sonst hab ich keine Blutungen, nehm die Zäpfchen heute den 3.Tag ( einmal Täglich) und jetzt war halt wieder bisschen Blut bei, wie beim letzten Mal, wo ich die nehmen musste :-(
Im Beipackzettel steht nur, dass die in der Frühschwangerschaft nicht angewendet werden sollten, wobei die Ärztin damals sagte, ich kann sie trotzdem nehmen, und das man sie in der restlichen Schwangerschaft nur auf anordnung des Arztes nehmen soll.
Hab auch vorm nehmen bei mehreren Ärzten nachgefragt, die meinten, es wäre nicht schädlich für's Baby.

Beitrag von d4780 22.03.06 - 15:23 Uhr

Hallo Dani,

1. finde ich nicht das Dir irgendwas peinlich sein muss und 2. würde ich Dir in jedem Fall raten noch mal ins Krankenhaus zu fahren, Du machst Dir Sorgen um Deinen Krümel und das ist auch ganz normal.

Ich hatte bislang noch keinen Grund während der Schwangerschaft ins Krankenhaus zu fahren, aber es kann ja nicht normal sein das Du ständig leichte Blutungen von dem Zäpfchen bekommst.

ich denke zwar nicht das das Baby was davon mitbekommt aber sicher ist sicher

Alles Gute und #klee

Beitrag von glori83 22.03.06 - 15:39 Uhr

hey du,

ich hatte auch schon mal im ausfluss spuren von blut. ich selbst hatte auch panische angst dass mit meiner kleinen was nicht in ordnung ist und da bin ich dann ins kh. da wurde dann nen us gemacht und kein blut war zu sehen von der gebärmutter kams also nicht. der arzt untersuchte dann auch meine scheide genauer und sie da, er hat eine ektopie entdeckt. d.h. die Gebärmutterschleimhaut wächst zum Teil über den Muttermund nach außen, mit der Folge, dass die ungeschüzte Schleimhaut schon bei der kleinsten Berührung blutet, diese vemischt sich dann mit dem ausfluss und das was du dann siehst ist das was du beschreibst. total ungefährlich und viele frauen haben das auch. hat mit dem baby rein gar nichts zu tun und ist auch wie gesagt für dich ungefährlich. ich würde dir raten auf jeden fall ins kh zu gehen um nachschauen zu lassen damit du erstens beruhigter bist und zweitens würde ich dann darauf bestehen deine scheide überprüfen zu lassen. hört sich sehr danach an. das erklärt dann warum du zum beispiel dann beim einführen der zäpfchen blutspuren im ausfluss hattest. kann genauso bei ner verstopfung, bei sex uoder eben bei überanstrengung kommen.

geh ins kh, ja?? dann bist du sicherer, schreib mir mal dann was war.

wird schon nichts schlimmes sein!

glg glori21+2#liebdrueck