rottweiler82 meld dich mal

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engel06 22.03.06 - 15:46 Uhr

Hallo rottweiler!!!


Ich wollte mich nur erkundigen wie es Deinem kleinen Mann heute geht,ist es besser?#kratz
Hast du noch einen Arzt gerufen oder warst du mit Ihm heute zum KA?
Bitte melde Dich mal.#schwitz


engel06

Beitrag von rottweiler82 22.03.06 - 19:39 Uhr

hallo ihr lieben,

also heut morgen hab ich beim KIA angerufen der sagte (sprechstundenhilfen) das ich mich wieder melden soll, wenn anthony heute noch mal bricht. Oder halt heut nach mittag ins KH. War ein bißchen entsetzt#schock

Daraufhin habe ich meine beste Freundin angerufen, ob sie mit mir in die bult fährt.Hab mir sorgen gemacht, weil die heutfalte nicht so gut aussah.

Wir waren dann im KH, nach 1,5 std waren wir dann endlich dran. Der Arzt war voll nett,#freu.
er sagte mir das Anthony viel trinken muß und hat mir zäpfchen mit gegeben. Da anthony in der nacht 500ml getrunken hat brauchte er nicht da bleiben.;-)
Er hat heut noch nicht erbrochen nur etwas durchfall.

Er ist heut besser drauf als die letzten tage, spielt sogar schon wieder mit unsere kleinen katze.#freu

Ich muß morgen noch mal zur nach untersuchung zum Kia.

Ich hoffe er hat das schlimmste Überstanden.

Ich #danke euch allen für eure hilfe.

wer mich gerne privat kontaktieren möchte kann es gerne über meiner VK tuen. Freu mich sehr über neue Kontackte.:-D


LG Nadine & Anthony

Beitrag von rottweiler82 22.03.06 - 19:42 Uhr

nur halt essen ist noch schlecht. aber hauptsache er trinkt:-)

lg nadine

Beitrag von hasebaerchen7205 23.03.06 - 11:59 Uhr

Hallo,

ich habe deine Geschichte auch ein bisschen mitverfolgt und dir auch einmal geschrieben. Ich freue mich, dass es dem kleinen Kerl schon besser geht. Wir hatten vor 3 Wochen die Noro-Viren und von da an kam ständig ein neuer Infekt. Am Dienstag hatte Paul dann noch zu allen Überfluß einen Krupp-Anfall#schock. Schreibe ich jetzt aber nicht, um dir angst zu machen;-).
Unsere KiÄ sagt immer, trinken müßen sie, essen nur wenn sie wollen. Glaube mir, wenn der Magen-Darm-Infekt ausgestanden ist, holt er sich alles wieder. Ich hatte nach der Magen-Darm-Grippe eine kleine Fressmaschine ;-) zu Hause. Das ging den ganzen Tag: "Mama namnam". Alles, was er gesehen hat, wollte er auch essen.
Nur jetzt ist es auch gerade mal wieder nicht so dolle mit den Essen:-(.

Nun gut. Schön, dass es ihm wieder besser geht und alles Gute wünschen Euch

Steffi und Paul (13 Monate)

Beitrag von rottweiler82 23.03.06 - 14:30 Uhr

hallo,

leider nur bis heut mittag, er hatte hunger und da ´hab ich ihn kartoffelpüree mit möhrchen gegeben. das war wohl falsch, denn er hat alles komplett wieder erbrochen. Er hat hunger aber es bleibt nichts drinnen. Mano, bekommt er halt nur wieder seine baby kekse und trinken. heut nachmittag etwas geriebener Apfel. Mein mann hat es auch schon erwischt, ich hoffe ich bleib noch verschont solange der kleine noch krank ist.

LG nadine