temp bei eileiterss

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mama.jule 22.03.06 - 15:57 Uhr

habe mal ne fragebleibt die temp bei einer eileiterss oben? oder sinkt sie auch

Beitrag von schnoopi 22.03.06 - 16:09 Uhr

Hallo,

sie bleibt eigentlich erst mal oben. Schließlich ist es ja eine Schwangerschaft.
Auch das HCG wird vom Körper produziert. Um genau Bescheid zu wissen, kommt nur einen Arztbesuch in Frage. Also: mach einen Termin, wenn Du Dir sorgen machst!

Lieben Gruß,

Jette

Beitrag von ina175 22.03.06 - 16:25 Uhr

Sie bleibt. Habe im Januar eine ESS gehabt.

Wenn du diese Bedenken hast dann gehe schnellmöglichst zum FA. Denn auch der ?-hCG Wert stieg bei mir normal an.

Alles Gute

Gruß, Ina + #stern im #liebe

Beitrag von katta1977 22.03.06 - 17:38 Uhr

hi
ich hab da auch mal ne frage dazu wenn man eine ess hat was passiert dann


ist es dann eine fg
ich weiß etwas dumm von mir aber nun ja
ach und hat man da schmerzen wenn es eine ist ?

vielen dank
und nich böse sein das ich es so genau wissen möchte


#danke
katta

Beitrag von ina175 23.03.06 - 09:08 Uhr

Hallo Katta,

es gibt hier nichts dummes :-) Und böse bin ich nicht. Morgen sind es schon 2 Monate und ich freue mich unser Sternchen auch wenn nur kurz so erlebt zu haben.

Also, ja du hast Schmerzen und zwar eher einseitig. Bei mir war es eben rechts. Es ist ein Ziehen und ein Stechen. Die ESS muß schnell entfernt werden, da der Eileiterplatzen kann und dann wird es gefährlich.

Es ist keine FG. Die ESS wird per Bauchspiegelung entfernt. Ich bin nicht ausgeschabt worden.

Hast du die Vermutung du hast eine ???

Alles Liebe

Ina + #stern im #liebe

Beitrag von katta1977 23.03.06 - 10:23 Uhr

hi ina

nein ich habe die vermuttung nicht
vor ein paar jahren hatte ich so starke schmerzen und sollte halt sofort zum arzt kommen obwohl ich gerade meine mens hatte und die pille genommen hab
der meinete dann am telefon das es eventuell eine ESS sein könnte es war aber keine
mich hat es einfach interessiert was dann passiert

ich bin zur zeit leider etwas zu neugierig und will möglichst über alles bescheid wissen was alles so passieren kann

in unsere familie sind ein paar FG´s gewesen und da ich nun auch SS werden möchte hab ich etwas angst das mir das auch passiert
ich weiß man soll sich nicht soviele gedanken machen aber irgend wie schleicht sich da immer wieder irgend was in meinen kopf und ich denke dan immer drüber nach

#danke für deine antwort

LG katta

Beitrag von ina175 23.03.06 - 11:55 Uhr

Hallo Katta,

ich kann dich gut verstehen. Aber was anderen passiert muß nicht gleich immer dir passieren. Leichter gesagt als getan, ich weiß. Aber ich denke jetzt wieder total positiv und ich bin fest davon überzeugt, dass diesmal alles gut geht. Wir haben jetzt auch beschlossen, wieder zu üben :-)

Ich würde immer wieder sofort, wenn ich positiv getestet habe mir einen Termin holen. Ist doch egal, wenn man noch nichts sehen kann aber man kann evtl. wie bei mir einen Verdacht äußern. Und ich bin meiner FÄ sehr dankbar, sie hat mir irgendwo das Leben geretten, weil sie sofort gehandelt hat. Jetzt gelte ich eh als Risikoschwangere.

Ich wünsche euch viel Glück und vertraue dem Prozeß des Lebens...

Ina + #stern im #liebe