HILFE! Was hat er nur?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von konsuelo 22.03.06 - 20:26 Uhr

Hallo!
hoffe ihr könnt mir weiter helfen da ich mit den nerven einfach am ende bin.
mein sohn ( 17 mo) ist seit so. abend wie ausgewechselt. aus einem ausgegliechenem, lieben kind ist eine kreischende furie geworden #schrei.
wenn ihm irgendetwas nicht passt, auch nur eine kleinigkeit, schreit er wie am spieß. er steigert sich da so rein, dass er rot anläuft. :-[
zudem kommt noch, dass raffael die letzten 3 tage nichts essen will, er möchte nur an die brust...
nachts wacht er alle 1-2 stunden auf und wieder muss die brust her! er macht auch kein mittagschlaf mehr. obwohl er müde ist und ich ihn mehrmals hinlege, mich auch zu ihm lege.. nutzt alles nichts.. und um 7 abend schläft er fast im stehen ein..
bitte sagt mir, es sei eine phase und geht vorbei...
ihr könnt euch ja vorstellen, nach 3 nächten mit höchstens 2 stunden schlaf am stück und 3 tagen voller gebrüll bin ich ziemlich ausgepowert und entnervt, da ich ja auch allein mit dem kind bin..

lg konsuelo

Beitrag von mortisha1977 22.03.06 - 20:39 Uhr

Hallo Konsuelo.

Denk an das Elternmantra: "ES IST NUR EINE PHASE! Es ist nur eine Phase! Es ist nur... !"

Er hat wohl seine erste richtige Trotzphase. Meine Muckelita hat das seit einigen Monaten auch. Sie ist jetzt 18 Monate. Sie stellt dann sehr eindrucksvoll den sterbenden Schwan nach. #augen#augen. Und wieder das Elternmantra ;-). Ich lass sie dann auf dem Boden liegen, auch wenn sie den Schädel auf den Boden schlägt. So blöd wird sie ja wohl nicht sein und sich selbst richtig weh tun, oder?! #gruebel

Halt durch. Es geht nur noch schlappe 16 Jahre bis zur Volljährigkeit.

LG Katja und Leonie (19.09.04)

Beitrag von muttiistdiebeste2 22.03.06 - 22:38 Uhr

Hallo,

ich würde mal so spontan sagen es sind die Zähne, oder eine Krankheit die er ausbrütet. Genauso ist mein Süßer nämlich auch immer, wenn er zahnt oder krank wird und dann wundere ich mich immer und werde sauer, weil noch nichts zu sehen ist und 1 Woche später weiß ich Bescheid.

lg Ellen