Will ihren Hustensaft nicht, was nun?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mr02551 22.03.06 - 20:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine hat eine schwere Bronchitis und der Kinderarzt hat unter anderem einen Hustensaft verordnet. Leider spuckt sie den immer wieder aus. Habe mal probiert: schmeckt auch wirklich nicht so doll.

Hat jemand einen Tip wie ich trotzdem den Saft in die Maus bekomme? Der Arzt meinte, ja, schmeckt nicht so gut, aber ist wichtig...

Wäre sehr dankbar über Ideen...

LG
Emi

Beitrag von mamakind 22.03.06 - 20:56 Uhr

Hallo Emi!

Kannst du ihn nicht auf etwas Zucker geben und es so probieren? Oder in etwas Fruchtsaft?

LG Simone

Beitrag von mr02551 22.03.06 - 21:17 Uhr

Hallo Simone,

sie trinkt leider nur Wasser und darin schmeckt man wohl den Hustensaft, jedenfalls hat sie das auch ausgespuckt... Zucker mag sie merkwürdigerweise gar nicht, sie ist mehr so der Wurst-Typ, weiß nur nicht wie ich Saft in die Wurst bekommen soll #kratz

Aber vielen Dank für Deine Antwort.

LG
Emi

Beitrag von nunu124 22.03.06 - 21:01 Uhr

Hallo,

weiß ja nicht wie alt sie ist, aber ich ködere meinen Sohn (20 Mon) immer mit einem Gummibärchen. Er findet seinen Saft auch voll ekelig, aber für ein "Gummabäschä" tut er fast alles.
Hoffe, es klappt mit dem Saft.

LG Manon

Beitrag von mr02551 22.03.06 - 21:13 Uhr

Hallo Manon,

sie ist gerade 2 geworden, also noch nicht wirklich im Gummibärchen-Alter... aber danke für Deine Antwort.

LG
Emi

Beitrag von rapuenzel 22.03.06 - 21:15 Uhr

Hallo,
besorg dir aus der Apotheke ne Aufzieh-Spritze und dann in kleinen Schritten in das Kind einfüllen - sonst wirds evtl. ausgespuckt.
Klappt bei uns ganz gut...

Ciao, Petra

Beitrag von mr02551 22.03.06 - 21:40 Uhr

danke, gute Idee

Beitrag von stefa78 22.03.06 - 21:28 Uhr

Hallo,
wir haben auch immer Theater mit der Medizin, den letzten Hustensaft hab ich in ein paar Löffel Früchte eingerührt, mein Sohn findet Früchte direkt aus dem Kühlschrank so lecker, daß ihn der Hustensaft darin gar nicht stört..
Gruß u.viel Erfolg :-)
Stefa

Beitrag von anjanka25 22.03.06 - 21:55 Uhr

Du könntest es mit dem Medifant versuchen.

http://www.medizin.de/gesundheit/deutsch/1158.htm

Gibts aber auch in der Apotheke.

Ich weiß nicht wiealt dein Kind ist, aber wir reden so lange auf unseren ein (26 Monate) bis er aufgibt und es einsieht (oder auch nicht)#bla

Tschüß Katja

Beitrag von mr02551 22.03.06 - 22:18 Uhr

Witzige Idee, danke

Beitrag von visilo 23.03.06 - 10:00 Uhr

Hallo Emi,

wir machen das auch immer mit einer Spritze, erstens kann man gut die Menge abmessen und man kann es den Kleinen auch ganz gut verabreichen, Zwischendurch gebe ich Lukas aber auch immer mal wieder Saft oder Milch mit der Spritze damit er sie nicht unbedingt mit was schlechten in Verbindung bringt.

LG
visilo+Lukas ( 16.11.04)