Wann konnten eure Kinder "sch" aussprechen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wolkenwesen. 22.03.06 - 20:56 Uhr

Hallo zusammen,

mein Sohn (29 Monate) kann bestimmt schon seit einem guten halben Jahr alle Buchstaben aussprechen bzw. Laute bilden, nur die Schnecke ist bei immer noch eine "Snecke" und der Fisch ein "Fiss". Das hört sich total süß an, aber ich überlege, ob ich das "sch" jetzt doch mal mit ihm üben sollte? Wann konnten eure Kinder das aussprechen?

LG Henny + Kiran

Beitrag von manyatta 22.03.06 - 21:40 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist mittlerweile 31 Monate und kann es auch nicht/kaum aussprechen. Manchmal rutscht es ihm zufällig heraus.
Eine Erzieherin in der Kita meinte mal, dass das völlig normal sei und das mitunter bis 4 Jahre dauern kann, bis sie diesen Laut einwandfrei aussprechen können. Aber keine Ahnung warum das so ist, würde mich auch mal interessieren ;-)

Beitrag von janina1977 22.03.06 - 22:46 Uhr

Hallo ihr beiden,

also meine Kleine ist jetzt 31 Monate.
Mit dem sch... hat sie keine Probleme, was sie nicht aussprechen kann sind Wörter mit "W".

So ist zum Beispiel die Wanne eine Ranne, usw...
Wen ich mit ihr übe das W auszusprechen geht es auch, sie sagt dann fleissig "Wwwwwwwwwwwww...."
Soll sie dann sofort danach Wanne sagen, kommt #gruebel #kratz "Wwwww...ranne" #freu.

Naja, nobody is perfekt, und sie haben ja auch noch Zeit.... ;-)

Beitrag von shiva1802 23.03.06 - 07:44 Uhr

Autsch sagt Luca seit er 19 Monate alt ist.
Seit einem Monat sagt er"deutsch" und findet das super witzig!

Beitrag von alias 23.03.06 - 09:14 Uhr

mein dreijähriger sohn sagt statt sch und ch auch s. ich mach mir deswegen noch keine sorgen, sollte es sich nicht von alleine begeben muss er halt zur logopädin so viele andere kinder auch.
ich hab vor, das demnächst mit seiner kindergärtnerin zu besprechen, habe aber noch keine eile damit.

Beitrag von imagosanguis 23.03.06 - 10:04 Uhr

Hallo,

Michelle ist letzten Monat 3 geworden und spricht auch noch kein sch, sondern s.
Außerdem spricht sie kein R.
Klar sprechen manche kinder in dem Alter fließend aber ich denke das sie ja noch Zeit hat bis zur schule.
Und der KiA sagte auch noch nix negatives