Magnesium Tabletten vom dm Drogeriemarkt ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicole_296 22.03.06 - 21:12 Uhr

Hallo,

habe ab und an Nachts ein ziehen in Beine und Arme, das hatte ich aber auch schon vor meiner SS.

Dann habe ich immer eine Magnesium Tablette vom dm-Drogeriemarkt gekaut und es ging sofort weg.

Meint Ihr ich kann in der SS auch Magnesium von dm zu mir nehmen oder meint Ihr das schadet dem Baby ???

Habe da echt null Ahnung !!

Gruß Nicole (14 SSW)

Beitrag von melli1511 22.03.06 - 21:19 Uhr

Hallo!

Ich nehm die Mag-Tabletten 350mg vom Schlecker. Und ich schwör drauf. Seit dem ich die nehm. ziehen meine Muttibänder nicht mehr.
Warum solls schaden? Sind nur Mineralien. Aber wenn du dir unsicher bist, frag dein FA.

#liebe Grüße

Melli 13.SSW

Beitrag von spruin 22.03.06 - 21:19 Uhr

kannst du ruhig nehmen. Ich habe sogar ein Combi mit Magnesium, Fohlsäure und den B Vitaminen. Da muss man ein mal am Tag eine nehmen.

Sabrina 30 SSW

Beitrag von snoppy06 22.03.06 - 21:20 Uhr

also ich hab es bis zur geburt genommen die wasserlöslichen tabletten von dm (frauenarzt meinte wäre völlig okay, die aus der apotheke sind schweine teuer ist aber genau das selbe hatte er gemeint)

Beitrag von das_kleine_meretlein 23.03.06 - 10:04 Uhr

Hallo Nicole!

Ich nehme auch Magnesiumtabletten vom dm. Habe vor ein paar Tagen in einem Bericht im Radio gehört, dass es eigentlich egal ist, welche Produkte/Marken man verwendet, da fast alle Hersteller die eigentliche Vitamin-Mischung nicht selber "anrühren" sondern von einem Pharmakonzern kaufen und dann nur noch das Endprodukt produzieren.
Schaden wird es Deinem Baby also wohl auf keinen Fall!

Liebe Grüße
#blume das kleine meretlein & namenloser Er (23.SSW)