Schnupfen,Kopfweh,Listeriose ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitti1976 22.03.06 - 21:29 Uhr

Hallo, liebe Kugelbäuche,

wer mich hier schon ein bisschen länger kennt, der weiß, dass ich mich immer noch suuuperschwer tue mit dem Thema Listeriose. Ich habe immer das Gefühl, hinter jeder Ecke lauern die fiesen Erreger. Habe mich essentechnisch auch schon eingeschränkt ... Und nun das. Habe seit gestern abend heftigen Schnupfen und habe auch das Gefühl, dass sich der Murkel im Bauch nicht so aktiv bewegt wie sonst. Und weil ich mich ja mit einer normalen Antwort nicht zufrieden gebe ( das wäre ja zu einfach, wenn mir jetzt jemand sagt, dass bedingt durch meine Erkältung der Kleine auch etwas geschwächt ist ), brauche ich mal ein bisschen Beruhigung. Fieber habe ich (noch) nicht, dafür ist mir aber ständig kalt. Und Halsschmerzen sind auch im Anmarsch. Was kann ich machen, um mich selbst ein bisschen 'runterzuholen und nicht gleich mit einem Schnupfen zum Arzt zu laufen? Weiter beobachten und zum Doc gehen, wenn ich noch mehr Symptome einer Erkältung habe ? Bin so ratlos ....

Sorry, ich glaube, das ist ein echtes Sinnlosposting, aber ich dreh' hier echt ein bisschen am Rad.

Danke für Eure Geduld und Eure Hilfe !

Liebe Grüße

Steffi + MiniMann 30. SSW

Beitrag von happypeppi74 22.03.06 - 21:48 Uhr

Hallo Steffi!

Die Möglichkeit, daß Du Dir eine harmlose Erkältung eingefangen hast, schließt Du aus?
Ok, dann müssen wir mal durchgehen, wie Du zu Deiner Listeriose gekommen sein könntest: ;-)

-Hast Du in den letzten Tagen Rohmilch getrunken, am besten direkt aus dem leicht verunreinigten Milcheimer?
-Hast Du Erde von einer Rinderweide gegessen....bitte aber in ausreichender Menge, denn für die Listeriose braucht es schon eine ziemlich große Menge an Bakterien!
-Hast Du mehrere Kannen verkeimtes Wasser aus einem Brunnen getrunken, der auch als Viehtränke benutzt wird?
-Hattest Du engen Kontakt mit Rindern und Schweinen, der mindestens einen Zungenkuß beinhaltet hat?

Wenn all dies -wider Erwarten- nicht zutreffen sollte, ist es in einem hygienisch-hysterischen Land wie Deutschland völlig unmöglich, sich mit Listeriose zu infizieren!

Ich will Dich wirklich nicht veräppeln, aber Deine Sorge ist extrem unbegründet!! #freu
Hoffentlich konnte ich Dich ein wenig aufmuntern....

LG Sybille mit #baby Nr.4