Ab wann in den Buggy?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 280400 22.03.06 - 22:21 Uhr

Hallo zusammen!

Unsere Tochter ist fast 6,5 Monate alt. Anfang Mai wollen wir in den Urlaub und ich dachte mir, so ein Buggy ist doch kleiner und leichter, nimmt nicht so viel Platz im Kofferraum weg. Ist der Buggy aber für meine Tochter schon geeignet? Sie wird dann noch nicht 8 Monate alt. Im Moment kann sie noch nicht selbständig sitzen und die Federung in den Buggys ist auch nicht so gut, wie bei den anderen.

Was meint Ihr?

Vielen Dank für Eure Antworten#blume

Viele Grüße,
Niki

Beitrag von sama26 22.03.06 - 22:39 Uhr

Hallo Niki!

Ich persönlich bin für einen Buggy, bei dem man die Lehne auch in Liegeposition geben kann. Denn wenn eure Kleine noch nicht so gut sitzt, ist der besser als ein Schirmbuggy, bei dem man nix verstellen kann. Guck mal im ebay, da findest bestimmt etwas.


LG sama

Beitrag von gisele 22.03.06 - 22:41 Uhr

hallo niki!!!
ich würds nicht machen.
gisele ist fast 8 1/2 monate und kann noch nicht alleine sitzen.
aber jedes kind ist ja anders.
wart noch bisschen ab,sind ja noch ein paar monate.
wir nehmen unseren wagen auch immer mit,grad wenn man unterwegs ist schlafen die kleinen ja oft und gerne;-)
lieben gruss,nadine

Beitrag von kascha912 23.03.06 - 10:19 Uhr

Hallo Niki,
wir sind in einer ähnlichen Lage: Fliegen Anfang Mai in Urlaub, Hannah ist dann gerade 8 Monate alt geworden.
Seit wenigen Tagen sitzt sie allerdings ziemlich sicher. Nein, sie setzt sich noch nicht von alleine aus dem Liegen auf (das ist wohl die Definition von "alleine sitzen")- aber einmal hingesetzt bleibt sie da so, bis irgendwas zu interessant wird und sie sich hinbeugt.

Wir wollen aber auf alle Fälle einen Liegebuggy, denn die ganze Zeit zu sitzen ist für Hannah auch dann noch zuviel. Meinen wir.

Bin ziemlich scharf auf den Buggy, den der Eingangsbereich hier im Altbau läßt sich mit unserem großen KiWa nur ganz schwer überwinden. Entsprechend bin ich fast immer mit dem Kind im Tragetuch unterwegs - und das wird langsam schwer.

Unser Favorit ist übrigens der Ponee XS von Chicco, der nur 5,5 Kilo wiegt, sich einhändig schließen läßt und als Handgepäck durchgehen kann. Kostet etwa 100 Euro.

Lieben Gruß von Katja mit Hannah (*2.9.05)