Schwanger 6 Wochen nach KS??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von jeanny0409 22.03.06 - 23:17 Uhr

Hi, hatte vor 6 Wochen einen KS. Hatte jetzt wieder Sex. Allerdings ungeschützt (Latexallergie).
Ich weiß, wir hätten warten sollen. Hatte ja noch keine Mens. Ab wann kann ich nen Test machen??

Beitrag von laura2502 23.03.06 - 09:06 Uhr

Hallo Jeanny,

ich habe ja fast das gleiche problem allerdings haben wir nicht verhütet weil es naja vergessen wurde.

Wann hattest du denn sex? Ich würde von da an vielleicht noch 2 wochen warten oder so und dann ein test machen oder eine woche und ein frühtest machen.

Lg und viel glück

Laura

Beitrag von followme 25.03.06 - 11:28 Uhr

WAAAAAAAAASS ????????? #schock
Erzähl !!!!!
#liebdrueck

Beitrag von apfelring 23.03.06 - 13:34 Uhr

Hallo,

es gibt auch latexfreie Kondome......

Herzliche Grüße

Apfelring

Beitrag von vorher gehirn einschalten 23.03.06 - 14:16 Uhr

hi,

dir ist schon klar das man nach einem KS erst nach ca einem Jahr wieder schwanger werden sollte oder? Wegen der Gefahr das die Narbe wieder aufplatzen könnte? Denke mal hat dich dein Frauenarzt auch drauf hingewiesen. Dein Thread hört sich für mich an als wenn du auch gegen "nachdenken" eine Allergie hasst.

gruss

Beitrag von losangelas 23.03.06 - 22:00 Uhr

Also,

ich bin nach einem Not-KS nach 8 Monaten wieder schwanger geworden. Hatte während der Schwangerschaft und der Geburt keinerlei Probleme. Letztere war übrigens natürlich und in knapp 45 Minuten vorbei.

Es gibt ein erhöhtes Risiko, dass die Gebärmutter unter der Wehenbelastung an der Narbe reißt, aber da man nach KS oft als Risiko-Schwangere eingestuft wird, wird man auch unter der Geburt sehr genau beobachtet. Habe mir damals bei sehr vielen Profs und Hebammen Meinungen eingeholt, weil mich auch alle Laien deswegen verrückt gemacht haben. Und keiner von ihnen hatte jemals einen Gebärmutterriss nach KS erlebt.

Also, nicht mit Binsen-Wahrheiten um sich werfen. Dass es nicht gerade ideal ist, bereits 6 Wochen nach einem KS wieder schwanger zu werden (falls sie es überhaupt ist), sei mal dahingestellt.

Gruß,
losangelas

Beitrag von .. 23.03.06 - 22:07 Uhr

hi,

würde mal sagen ob nach 8 Monaten oder nach 6 wochen wieder schwanger zu werden ist wohl ein Unterschied.

lg Yvonne

Beitrag von losangelas 23.03.06 - 23:09 Uhr

Hi,

da hast Du recht und das hab' ich ja auch in meinem Thread geschrieben. Mir ging's mehr um das Thema, dass man nach einem KS ein Jahr nicht schwanger werden darf, weil sonst die Gebärmutter-Naht reißt.

Gruß,
Angela

Beitrag von jeanny0409 23.03.06 - 22:05 Uhr

De Doc im KH sagte nur, dass ich 4 Wochen keinenGV haben soll. Zu meinem normalen FA sollte ich 8 Wochen nach der Entbindung. Wusste auch nicht, dass das so schlimm ist wenn ich wieder schwanger bin.#kratz

Beitrag von noch ne KS Mama 24.03.06 - 12:56 Uhr

Hm?

Irgendwie habe ich ja die leise Hoffnung das du fake bist denn der ganz normale menschliche Verstand sagt einem doch das da eine Wunde ist und das die erst einmal heilen muss - man somit nicht wieder schwanger werden darf und das das Risiko einer erneuten Schwangerschaft direkt nach einer Geburt höher ist, das weiß noch wohl jeder! Und selbst wenn nicht jeder, habe gesehen das du schon etwas länger hier bist bei Urbia, also da wirst du es doch sicher schon mal gelesen haben. Eine Frau die "gerade" geboren hat ist extrem fruchtbar! Da würd ich mal sagen ruf deinen FA an, mach einen Termin und sag ihm direkt das du vielleicht schon wieder schwanger bist damit er einen Test macht!
Kann mich da oben nur jemandem anschliessen, "HIRN EINSCHALTEN!"!