mehr Geld nach der Hochzeit?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von bebe1985 23.03.06 - 09:47 Uhr

ich arbeite im öffentlichen Dienst in Rheinland-Pfalz. Bekommt man nach der Hochzeit mehr Geld (Ortszuschlag)?

Danke!

Bebe

Beitrag von colinchen 23.03.06 - 13:01 Uhr

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube ja.
Hast du eine VSV? Dann kannst du ja selbst mal nachschauen.

Beitrag von marmelade_82 23.03.06 - 13:29 Uhr

Ja du bekommst, nachdem du die Heiratsurkunde deinen Arbeitsgeber vorgelegt hast, mehr Geld.

Wird bei mir auch sein. Ich arbeite nämlich auch im öffentlichen Dienst. Aber in Bayern.

Schau mal unter

http://www.uni-tuebingen.de/uni/qqp/Verg-BAT-Euro.html

Ich hoffe ich konnte dir soweit helfen :-)

Gruß
Marmelade_82

Beitrag von clarins 24.03.06 - 10:00 Uhr

Hallo!

Muss euch leider enttäuschen. Seit 01.10.2005 gibts den neuen TVöD und den Ortszuschlag gibt es da nicht mehr. Das heißt es ist egal ob verheiratet oder nicht, das ändert nichts. Hättest du vor dem 01.10.2005 geheiratet, wäre der höhere Ortszuschlag in das Vergleichsentgelt für den TVöD eingeflossen und du hättest mehr bekommen.

Hoffe ich konnte helfen.