Fieber 39 ab wann wird s bedenklich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von _mary 23.03.06 - 09:55 Uhr

hallo zusammen,
meine Tochter 5 1/2 Monate, hat seit heute Morgen etwas Fieber.Ab wann sollte ich etwas geben? Und vorallem was?
Belladonna?Camomilla? und oder Fieberzäpfchen?
Ach so sie hat ihren ersten Zahn bekommen am Wochenende. Sind das evtl. noch Beschwerden davon oder kommt schon der nächste?#schock?
Währenddessen hatte sie nämlich kein Fieber.....
Danke schonmal für eure Hilfe!
Lg,Mary mit Lana-Sophie

Beitrag von melli1986 23.03.06 - 10:57 Uhr

Hallo Mary,
Es kann gut sein. das der nächste schon kommt und das Fieber daher kommt.
Wenn deine Lena-Sophie nicht anfällig fur Fieberkrämpfe ist würd ich ihr nichts geben. Das Fieber tötet die Krankheitsereger ab, es ist ein natürlicher Prozess.
Wenn man das Fieber unterdrückt kann es sein das die Krankheitsereger weiter leben und eine schlimmere Krankheit ausbricht.

Lg Melli + Alena (*12.11.05)

Beitrag von moonerl 23.03.06 - 14:43 Uhr

Hallo,

mach ihr doch Wadenwickel, machst garantiert nichts falsch.

Grüßle :-)