Was macht Ihr bei Kopfweh ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von petzi30 23.03.06 - 10:02 Uhr

Moin Moin,

was macht ihr bei Kopfschmerzen - hatten in der ersten SS schon mit starken Migräneartiken Kopfschmerzen zu tun - und seit gestern habe ich das wieder - Vertrage leider kein Paracetamol - habt ihr ein paar Hausmittelchen ??

LG
Petzi

Beitrag von spiradine 23.03.06 - 10:07 Uhr

Hallo,

du Arme ich kenne das, ich habe mir aus der Apotheke Minzöl geholt. Beim ersten Anzeichen von Kopfweh die Schläfen und Stirn eingerieben hat schön gekühlt und geholfen. Und ich habe immer ein Coolpack im Kühlschrank.
Und wenn Du kein Para verträgst bleiben Dir außer solchen Hausmitteln leider nix übrig.



Alles gute


Spiradine+#baby 32. Woche

Beitrag von mienchen77 23.03.06 - 10:20 Uhr

Probier es mal mit Kaffee und Zitronensaft.
Hat bei mir Wunder bewirkt.



Gruß mienchen77 mit Fabian 6 Wochen

Beitrag von darkness_diva 23.03.06 - 10:28 Uhr

Hallo,

ich kann dir Kaffee und Augen zu empfehlen #pro

Alles Gute,Claudi 32.Ssw

Beitrag von glacess 23.03.06 - 11:28 Uhr

Petzi

Zimmer abdunkeln,
Frischluftzufuhr,
Paracetamol,
kalter Umschlag in Nacken und auf Stirn,
ab ins Bett

LG, Susi

Beitrag von steffzgerle 23.03.06 - 12:59 Uhr

Hallo Petzi,

also erst einmal tut es mir leid, dass Du auch von solch blöden Kopfschmerzen in der SS nicht verschont bleibst! Ich hatte es am Anfang (ca. 8. SSW) ganz oft und habe immer zu Paracetamol gegriffen, allerdings auch nicht zu oft. Dann habe ich mal meiner Hebi angerufen, die mir folgenden Tip gab:

Also Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) besorgen, davon 15 Tablettchen (ich weiß hört sich viel an, die sind aber mini) in einem Glas warmen Wasser auflösen, dieses schnell schlückchenweise trinken. Soll wohl helfen, sogar bei Migräne. Man sollte allerdings nicht zulange damit warten, sondern bei den ersten Anzeichen gleich das nehmen!

Ob das funktioniert, weiß ich leider nicht, seit ich dieses Salz hier habe, hatte ich nie mehr Kopfschmerzen!!

Also ich wünsche Dir das es hilft, falls Du wieder Schmerzen haben solltest!!

Alles Gute und liebe Grüße
Steffi (15. SSW)

Beitrag von petzi30 24.03.06 - 13:28 Uhr

Hallo Steffi,

das ist ein guter Tipp - habe mir ihn ausgedruckt - und werde mir die Sachen gleich besorgen.
Vor allem hört es sich logisch an - vor allem mit dem Magenesium.

Werde es testen.

Wünsche Dir alles Gute und Danke

LG
Niocle

Beitrag von steffzgerle 24.03.06 - 14:21 Uhr

Hallo Nicole,

ich hoffe es funktioniert, aber vielleicht gehts Dir auch wie mir und sobald Du das daheim hast, hast Du gar kein Kopfweh mehr, ich wünsche es Dir auf jeden Fall!!!
Das ist wirklich so gemein, wenn man so etwas hat und man nichts nehmen darf.
Wenn Du es mal getestet hast, kannst mich ja informieren obs geklappt hat! Wie gesagt, hoffentlich brauchen wir es beide nicht mehr!!

Alles Liebe und Gute für Euch!!

Liebe Grüße
Steffi