Schilddrüsenunterfunktion

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eisprinzessin23 23.03.06 - 11:30 Uhr

Hallo ihr lieben erstmal Herzlichen Glückwunsch an die die positiv getestet haben.

Für all die anderen Drücke ich die Daumen.

So nun zu meiner Frage ist hier jemand der trotz Schilddrüsenunterfunktion ss geworden ist?

Und wie lange hat es gedauer bis sich der Wert eingependelt hat?

Ich bin für jede Antwort dankbar.

Ps. Ich selber habe einen Wert um 5 und nehme L-Thyroxin75

Danke

Ina

Beitrag von froschpyjama 23.03.06 - 12:18 Uhr

Hallo Ina,

bei mir wurde im Sommer 2001 eine Unterfunktion festgestellt und ich nehme auch L-Thyroxin 75 ein.
aber ich kann Dir nicht mehr sagen, wann mein Arzt dann zufrieden war - ich glaube es ging ziemlich schnell, so drei Monate.
Im Herbst 2003 bin ich #schwanger geworden - von da an wurde der WErt jeden Monat gemessen. Aber ich konnte bei der Medikation bleiben. Und auch nach der Schwangerschaft hat sich nichts mehr verändert.

Ich habe heute Morgen wieder positiv getestet und werde nach der Bestätigung durch den FA zum Hausarzt gehen, damit er jetzt wieder monatlich den Wert kontrolliert.

Hm, ich habe dir wahrscheinlich nicht so gut weitergeholfen, aber ich kann Dir auf jeden Fall Mut machen, dass man auch mit einer Unterfunktion #schwanger werden kann.

Gruß
froschpyjama

Beitrag von nate 23.03.06 - 12:50 Uhr

Ja, und mir auch. danke froschpyjama!

Ich habe auch eine Unterfunktion, nehme L-Thyroxin 100, der Wert schwankt aber manchmal leider (war auch schon bei der Einnahme von 75 und 125). Seit einem Jahr ist es aber stabil!

Wir versuchen seit Dezember schwanger zu werden - klar, kann alles völlig normal sein, aber trotzdem hab ich mir mit der Unterfunktion Gedanken gemacht!

Schön, dass du mir diese Sorge etwas nehmen kannst und eine schöne Kugelzeit! #huepf

Beitrag von briciola 23.03.06 - 13:33 Uhr

Hallo zusammen...bin noch ganz neu hier :-) und finde diese Seite einfach Klasse...
ich habe auch das Problem einer Schilddrüsenunterfunktion, die ich auch regelmäßig alle 3 Monate Untersuchen lassen und wohl in Ordnung sind. Nehme Thyronajod 75, zusätzlich noch Folio mit Jod und ich weiß jetzt ehrlich gesagt garnicht ob das nun zusammen passt oder nicht :-( bin die ganze Zeit immer schon am überlegen ob ich jetzt nochmal meine Schilddrüsenwerte kontrollieren lassen soll,#kratz wegen dem Folio, oder ob das halb so wild ist *grml* mach mich total bekloppt.
Will doch auch unbedingt #schwanger werden :D)

Ganz liebe Grüße


Susi

Beitrag von froschpyjama 23.03.06 - 13:40 Uhr

Hallo Susi,

frag mal wegen der zusätzlichen Jodeinnahme bei deinem FA nach. Ich sollte in der ersten #schwanger nur ein Folsäure Produkt einnehmen, da mein Jodhaushalt schon durch das Unterfunktionspräparat ausgewogen ist.

Gruss
froschpyjama

Beitrag von ilona79 23.03.06 - 15:22 Uhr

Hallo!

Also ich habe auch schon seit etlichen Jahren Schilddrüsenunterfunktion, nehme L-Thyroxin75 ein.
Als ich letzte Woche bei meinem FA war, hat er mir Folio verschrieben.
Hatte dann meinem HÄ angerufen, und sie meinte, ich sollte kein Folio einnehmen.
Muss auch jetzt am Montag zum Blutabnehmen um zu schauen, ob meine Schilddrüsenwerte okay sind.
Also, ich würde mit der Ärztin absprechen, ob man andere Tabletten wie Folio nehmen kann, da der Wert von der Schilddrüse ganz leicht ins schwanken kommt.

Versuche es seit Jahren Schwanger zu werden, genau genommen 3 Jahre. Irgendwann mal haben die Ärzte festegestellt, dass ich SD-Unterfunktion habe.
Da ich jetzt einen anderen Mann habe, bei ihm alles okay ist, versuchen wir es seit 6 Monaten, aber es ging nicht.
Jetzt wissen wir warum, nur diese sch.... SD-Unterfunktion, macht alles kaputt.

Sagt mal stimmt es, dass man mindestens drei Monate braucht, um die SD einzustellen?

Dachte, es geht nach ein paar Wochen schon.

LG Ilona