Tortenboden und Sahne?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von susanne1973 23.03.06 - 12:16 Uhr

Hallo,

ich will heute das erste mal selbst eine Sahnetorte machen.
Ich hatte mal in einer Folge von der "Superhausfrau" gesehen, dass sie irgendein Pulver auf den Tortenboden gestreut hat, damit die Sahne den Boden nicht so aufweicht. War das Sahnesteif? Oder was anderes? Ich weiß es nicht mehr.

Bitte gebt mir Tips!



#danke Susanne

Beitrag von heike1276 23.03.06 - 12:56 Uhr

Hallo Susanne :-)

Wenn ich eine Sahnetorte mache bestreue ich den Tortenboden nicht. Vielleicht meinst du eher einen Obstkuchen. Da bestreue ich den Tortenboden mit Backpulver bevor ich das Obst draufgebe. Wenn du da dann den Tortenguß drübergießt, weicht der Boden nicht so schnell durch.

LG
Heike #mampf

Beitrag von vonrogall 23.03.06 - 13:28 Uhr

Hallo!

Also meine SchwiMa macht immer Sahnesteif auf den Boden.

Grüße
Caddy (die Bisquitboden immer selbst bäckt und auch Sahnesteif drauf macht ;-) ) mit Mann, Sophie (*19.11.2002) & Yvette (*02.02.2006)

Beitrag von susanne1973 23.03.06 - 17:09 Uhr

Danke, ich hab's auch auf der Packung für Sahnesteif gesehen. Torte ist fast fertig. Bin mal gespannt, wie sie schmecken wird.

LG Susanne

Beitrag von valerita 23.03.06 - 13:37 Uhr

pulver?? normalerweise macht man da ja marmelade
drauf, damit der boden die sahne nicht aufsaugt.....

lg barbara

Beitrag von diesuesse 23.03.06 - 16:25 Uhr

Hallo !

Bei Sahnetorte kenn ich das nicht !!!! Würde ich auch nicht machen !
Bei Obstboden nimmt man Paniermehl !!!

LG Marion #blume