Für alle, die noch Hoffnung brauchen .... "liebe Neuschwangeren"

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von minky 23.03.06 - 12:20 Uhr

Hallo Ihr neulich positiv gestesteten,

könnt Ihr Euch vielleicht in diese Liste einreihen und uns noch-nicht-positiv-getesteten Eure #schwanger - Anzeichen (wenn möglich mit ES +?) mitteilen, wenn vorhanden Eure Kurve und Euren ÜZ eintragen? #bla

Ich freu mich riesig, dass hier so viele plötzlich schwanger sind. Zwecks mangelnder Anzeichen (wenn auch netter Kurve) will ich mal bei mir nicht an einen positven Ausgang denken, der Zervix ist nur spärlich und keinerlei PMS. Aber noch sieben Tage bis zum "Endtermin"... #schmoll

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=80258&user_id=596242

Ich denke, ich spreche hier für alle Hibbelhühner.... nicht zuletzt für mich ... denn die Hoffnung stirbt zuletzt!

Ich drück Euch und wünsch Euch aaaaaalllllleeees Liebe und Gute für Eure Kugelzeit und die Zeit mit Euren #baby#baby#baby.

Minky

Beitrag von pirki 23.03.06 - 12:24 Uhr

Hi,

Hab heute positiv getestet (NMT, also ES + 13 oder so?!). Anzeichen hatte ich ab dem ES:
Ziehen in der Brust
Ziehen im Unterleib
Stimmungsschwankungen
und seit kurzem Übelkeit...
würde eigentlich alles auf PMS hindeuten,...
Mach morgen noch einen Test, und wenn ich beim FA war gibts Viren!
War unser 1. ÜZ nach einer FG im September!
Alles Gute euch allen!
Andrea #blume

Beitrag von minky 23.03.06 - 12:33 Uhr

Danke Pirki, das sisn schonmal wertvolle Informationen ... hoffe, es reiehen sich noch ein paar ein ...

#danke

Beitrag von froschpyjama 23.03.06 - 12:43 Uhr

Hi Minky,

bei mir war es NMT+1 und ich glaube ES+15 (ja, das scheint zu passen!)

In der Woche nach dem ES hatte ich leichtes Brustziehen, aber letzte Woche nicht mehr.
ansonsten hatte ich keine anzeichen. Ich habe gestern Abend noch gedacht, dass heute Morgen bestimmt die Blutung da ist... aber dann habe ich schnell einen Test gemacht und siehe da - positiv.
Durch das viele Lesen im Forum habe ich aber wenn ich zum Klo gehe etwas Sorge, dass die Mens doch noch gekommen ist.
Bei meiner ersten #schwanger schaft habe ich mir einfach keine Gedanken um einen Abgang oder eine FG gemacht.
Aber ich bin total gerne im Forum, da man viele gute Informationen bekommen kann.

Ein ZB habe ich nicht.

Gruß
Froschpyjama

Beitrag von minky 23.03.06 - 12:54 Uhr

He Du,

sei kein Frosch .... ;-) ... Du wirst sehen, dass alles gut geht ... think positive ....

Danke für Deine Antwort, hoffe, bei mir ist es auch so (und bei den anderen Mitthibblern). #huepf#huepf#huepf

Alles Liebe für Dich und Dein #baby.

Minky

Beitrag von i.s.82 23.03.06 - 12:42 Uhr

hallo minki

also habe seit ES sowas wie ein mittelschmerz und blähungen(sorry)
hier meine kurve da stehen unten die bemerkungen

#kuss#liebdrueck#sex#schwimmer#ei#schwitz#cool#schwanger#baby#schrei#fest#glas ines positiver#schwangerschaftstest am 21.3.06 im 2ÜZ nach FG!
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=75476&user_id=560531

Beitrag von minky 23.03.06 - 12:52 Uhr

HAllo I.S.,

jetzt mußte ich grinsen ... das mit den Blähungen ist nämlich echt ätzend, die hab ich auch ... aber es kann auch am Hochzeitsstreß liegen. Mich verfolgt seit ES+1 eben diese Unannehmlichkeit und seit Monatg Durchfall ... ansonsten hats nur einmal richtig gezwickt ... vielleicht wars auch nur Einbildung ...

Danke für Deine Infos und die Kurve.... auf das positive Ergebnis hätte man da im Vorfeld fast nicht schließen können....

ALles Liebe auch Dir für die Zukunft!

Beitrag von i.s.82 23.03.06 - 13:06 Uhr

das dachte ich nämlich auch bei meiner tempi aber wie u siehst geschehen noch wunder#freu

Beitrag von minky 23.03.06 - 13:12 Uhr

Naja, eins ist sicher, Ende März kommt bestimmt...
Alles andere ist ungewiß.

LG Minky

Beitrag von gildeclown74 23.03.06 - 12:47 Uhr

Hallo,
also war ganz komisch bei mir.Gestern habe ich erst NMT + 14 positiv getestet, davor 3x negativ (+ 1 +6 +8).
Bin überglücklich #freu. Müsste jetzt in der 7. SSW sein ( 6+2).
Ich hatte immer so ein ziehen im Unterleib, so als wenn die Mens kommt, und es hält auch noch an.
Dann war mir oft schwindelig und abends wurde ich schnell müde (werde ich immer noch).
Hoffe ich konnte helfen,
LG gildeclown74

Beitrag von minky 23.03.06 - 12:56 Uhr

Hallo Gildeclown,

jede Antwort hilft .... und jede Antwort macht Hoffnung ... oder vertreibt uns die #huepf#huepf#huepf -Zeit.

Vielen Dank und alles Liebe für die Zukunft!

Minky

Beitrag von stardust217lila 23.03.06 - 12:51 Uhr

Hallo Ihrs,

also bei mir war das so:

-ein paar Tage nach ES hatte ich suupi empfindliche Brustwarzen, was ich aber auf die Hormonumstellung nach Absetzen der Pille schob
- dann begann eine Ziehen in den Leisten, mal links, mal rechts, besonders nachts oder beim Autofahren...
- mir war eine gute Woche nach ES 2 Tage lang richtig schlecht, dachte aber, ich hab sicher was falsches gegessen (wie sich jetzt rausstellt war es wohl die Einnistung)
- habe seit ES böse Blähungen (sorry)
- muß seit ES dauernd Pipi
- habe in den letzten Tagen einen Neurodermitis Schub gekriegt, was ich eigentlich nur am Anfang meiner Pubertät hatte, bei der Hormonumstellung; hat mich etwas stutzig gemacht....
- vor ein paar Tagen hate ich böse Stimmungsschwankungen: eigentlich hasse ich Maria Callas doch plötzlich mußte ich weinen als ich sie hörte (schön blöd, oder??) und als meine Mama mir den Rat geben wollte, mich nicht bekloppt zu machen, bin ich in Tränen ausgebrochen, woraufhin mein Vater nur meinte: Die is doch längst schwanger! #freu Männer...

Ich habe JETZT kein Spannen in den Brüsten, mir ist auch nicht schlecht, hab nur n dicke Erkältung!

Hoffe, dass hilft Euch weiter...
Stardust mit #ei (4+1)

Beitrag von minky 23.03.06 - 13:00 Uhr

Hallo Stardust,

vielen Dank Dir für die ausführliche Antwort .... Das mit den Stimmungsschwankungen habe ich jetzt auch schon häufiger gehört ...

Jede Antwort macht uns glücklich!

Und das mit der Callas: Das legt sich sicher wieder... ;-)

Eine Grippe soll schon vielen zur #schwanger -schaft verholfen haben ....

LG Minky und alles Gute Dir und Deinem #baby

Beitrag von catsan 23.03.06 - 13:24 Uhr

Hi Minky,

bitteschön.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=79495&user_id=600624

und hier alle weiteren Infos,
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=378819

LG Cat + #ei (5.SSW)

Beitrag von minky 23.03.06 - 13:30 Uhr

Hallo Catsan,

na, da haben ja noch einige mehr hier Hoffnung, dass sie trotz der Hibbellei #schwanger werden ....

Ich stelle Deine Infos mal kurz hier ein:

"Hier ein paar Randinformationen:

- Ich bin im 5. ÜZ schwanger geworden
- Ich war immer hibbelig, immer im Forum, hatte nie wirklich den Kopf frei und habe mich zum Teil unter Druck gesetzt
- Ich bin schwanger geworden, obwohl ich hinterher im Chlorwasser gebadet habe *gg*, was ich nie für möglich gehalten hatte.
- Wir hatten täglich während der fruchtbaren Phase
- Ich hatte relativ früh, etwa bei ES+15, das Gefühl und den Gedanken schwanger zu sein
- Ich hatte bereits bei ES+7 Anzeichen.
- Der Schwangerschaftstest mit 10 hcg hat an NMT+1 positiv angezeigt.

Die Anzeichen:
Von ES+7 bis ES+10 Mensschmerzen
Von ES+11 bis ES+13 Übelkeit teils Nachmittags teils Abends

Heute habe ich ein Ziehen im Rücken und Seitenstiche und Sport gestern ist mir nicht leicht gefallen."



#danke für die Infos, aber die Kurve ist ja auch saugut gewesen, gelle .... neidisch bin!

LG Minky

Beitrag von wolfsblume 24.03.06 - 07:10 Uhr

Hallo Minky

Habe am Montag positiv getestet.

Meine Brüste sind riesig geworden, mir ist dauernt schlecht und ich zicke hier rum (sagt mein Mann) außerdem kann ich nicht mehr jede Sorte Frauenparfüm riechen dann wird mir übel.
Ich hatte das alles auf PMS geschoben da wir ja laut Spermiogramm von 03 nicht schwanger werden konnten und unsere Tochter per ICSI gezeugt wurde.
Tja so hatten wir uns damit abgefunden, waren tierisch locker und siehe da zack schwanger. Gestern dann das Ergebnis des neuen SG, das hat uns fast um gehaun, in 2003 2-7 Millionen 5-10% befruchtungsfähig und das neuen Ergebnis 63 Millionen und davon 15% befruchtungsfähig.

LG Elke + Lea Ciara*28.08.04 + Würmchen 5+1 SSW