1.Spüren sagt was über Et aus???hähhhhh????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvesternchen 23.03.06 - 12:21 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Gestern hab ich mit meiner Hebi telefoniert,wies momentan so aussieht.Hab ihr erzählt,daß ich leider das Würmchen noch net spür.:-(
Sie meinte Geduld haben und wenns soweit ist das Datum merken.Man kann so was über den Zeitpunkt des Geb.termins was sagen.#kratz
Und prombt hat das Würmchen gestern nachmittag ganz sacht mal geklopft. #freu#huepf#huepf
Und heut morgen hats ganz schön protestiert,weil ich aufm Bauch geschlafen habe.#freu#freu#freu
Bin sooooo happy!!!

Aber was meint meine Hebi damit?#kratz#augen
Kennt sich da jemand aus?

#danke für eure Antworten!

dat yvchen:-p + louis *12.11.04+ #ei(15+6ssw)

Beitrag von linemaus20 23.03.06 - 12:28 Uhr

Huhu!!
Ich hab mal gehört, dass das Baby genau 20 Wochen nachdem ersten Tritt/Stupser kommt...

Ob's stimmt, weiß ich nicht...

LG Line + #babyboy 24.SSW, der dann 3 Wochen früher als geplant kommen müsste...

Beitrag von nalanie 23.03.06 - 13:04 Uhr

Hallo!

Das kann nicht sein- bei mir zumindest nicht. :-)
Ichhabe die ersten bewegungen 17+0 gespürt und bin jetzt in der 40 SSW...

LG Nina (ET-6)

Beitrag von schnuffinchen 23.03.06 - 12:32 Uhr

Hallo Yvchen,


keine Ahnung, was Deine Hebi damit meinte - hab ich auch noch nie gehört.
Das Gerücht von meiner Vorschreiberin mit den 20 Wochen kann ich auch nicht bestätigen. Ich hatte Kindsbewegungen seit der 18. SSW und er wurde bei ET+13 geboren...


LG Janine + Hendrik *21.08.05

Beitrag von killermaus81 23.03.06 - 12:38 Uhr

Halli Hallo,

das hat mir meine Oma auch erzählt. Ich weiß zwar nicht mehr genau, wann das Baby nach dem 1. Spüren kommen sollte, aber so ca. 20 Wochen danach kommen wohl hin.

Aber lass es bitte in Ammenmärchen sein. Denn ich hatte das Baby zum ersten mal in der 15. SSW gespürt (da wusste ich allerdings noch nicht, dass es das Baby war) und dann 20 Wochen weiter. Oh Gott 35. SSW und Montag bin ich in der 33. SSW.

Ne ne, ist nur ein Aberglaube (hoffe ich doch)

Liebe Grüße

Nadine + Baby 32. SSW
(die zum Glück schon alles soweit fertig hat fürs Baby, man und frau weiß ja nie :-)

Beitrag von bunnykb 23.03.06 - 12:44 Uhr

Hallo Yvchen,

meine Schwiegermutti hat mir das erzählt das ich mir genau merken soll wann ich es zum ersten mal spüre & 20 Wochen später kommt es dann!!!

Also müßte es diese Woche soweit sein #kratz
Na da bin ich ja mal gespannt ;-)

Liebe Grüße
Kati & Mausi (37SSW)

Beitrag von yvesternchen 23.03.06 - 12:56 Uhr

Danke für Eure Antworten.

Da müßte das Würmchen ja schon Ende 36.ssw kommen.?!Das ist doch viel zu früh!

Bei meinem Sohn hätte das ja dann fast hingehauen.Hab ihn so ca.17ssw das erste Mal gemerkt,und er am 38.ssw.
Aber ich bin mir sicher,nur weil meine FÄ den Mumu weiter aufgemacht hatte,da ich schon seit Wochen Wehen hatte und furchtbare Schmerzen.

yvchen:-p

Beitrag von jindabyne 23.03.06 - 12:58 Uhr

Hallo,
das halte ich für ein Ammenmärchen... Es ist ja eigentlich normal, dass man zwischen der 18.-21. SSW das erste Mal das Kind spürt und ca. 20 Wochen später ist ja sowieso der errehnete Termin.

Allerdings müssten nach dieser Geschichte alle Frauen, die ihr Kind erst in der 23./24.SSW spüren, die Kleinen übertragen - und da kenne ich genügend Gegenbeispiele, wo die Kleinen auch ohne Einleitung rechtzeitig kamen.

Abgesehen davon, dass eine Freundin von mir schon ab der 14.SSW das Kind gespürt hat und die Kleine dann zwei Wochen nach Termin (nach Einleitung) zur Welt kam...

LG Steffi (31.SSW + müsste demnach ja schon in fünf Wochen Mama sein... #kratz)

Beitrag von falkenyv 23.03.06 - 12:56 Uhr

Du meine Güte, wenn das stimmt... dann bekomme ich Ende Juli auf den Rängen des Basketballspiels mit Dirk Nowitzki in der Color Line Arena mein Baby.... uijuijui !

;-)

lg

Yvonne

Beitrag von ilva_aruna 23.03.06 - 12:57 Uhr

ich weiß auch nicht was sie damit meint. kann nur sagen dass ich meinen kleinen sehr früh schon gemerkt habe (16.ssw) und jetzt schon 5 tage über der zeit bin.

lg, ilva

Beitrag von bine3002 23.03.06 - 13:16 Uhr

Das ist doch totaler Quatsch. Ich habe eine Vorderwandplazenta und habe deswegen mein Baby ziemlich spät gespürt, so ab der 22. SSW. Außerdem können gerade Erstschwangere die Bewegungen des Babies von Magengrummeln nicht unterscheiden, d.h. sie spüren es vielleicht schon in der 18. SSW, wissen es aber gar nicht. Nach der Theorie deiner Hebamme müßte ja dann das Gehirn meinetwegen exakt 20 Wochen nach dem ersten bewussten Spüren die Geburt einleiten.

Beitrag von tigermama2 23.03.06 - 13:38 Uhr

Demnach hätte mein erstes Kind auch Ende 36ste Woche komme sollen, kam aber erst in der 42!! diesmal habe ich die Kleine erst in der 21sten Woche gespürt und sie kommt definitiv eher da kaiserschnitt#hicks

lg
tina mit
moritz (15Monate) und
#ei lara isabell (25steWoche)