Kommen grad aus dem Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knuddelschaf 23.03.06 - 12:22 Uhr

Hallo!

Ich komme grad mit Max aus dem Krankenhaus.
Der kleine Irre ist von der Wickelkommode gesprungen und hat mir dem Gesicht gebremst #schock
Ich stand direkt daneben, habe mich nur einen Augenblick umgedreht, und schon lag er unten. Es ging so schnell, ich konnte nichts mehr machen #heul

Aber zum Glück ist nichts passiert. Das Kinn ist blitzeblau und stark geschwollen (sieht jetzt aus wie M. Schumacher ;-)), aber es scheint wohl nichts gebrochen zu sein und das Kiefergelenk ist auch okay.

Gestern Nachmittag ist er mit dem Gesicht auf eine Steintreppe gefallen: Schramme an der Nase und Stirn.
Letzte Woche Dienstag hat er sich mit einem kühnem Sprung in eine frisch geschnittene Hecke die rechte Wange zerschrammt.
Davor die Woche ist er gefallen und hatte ein riesen Horn an der Stirn.

Ich könnte endlos so weiter machen...#augen

Bin mal gespannt, was als nächstes kommt.


LG#blume
Petra mit Wildfang Max *19.09.2003

Beitrag von diddlmaus77 23.03.06 - 12:47 Uhr

Na Hallo,
Da hast du aber ein besonders tolpatschiges Exemplar zu Hause.
(Ich gehe jetzt mal stark davon aus,das er das nicht absichtlich tut,so nach dem Motto:Die von Jackass machens ja auch so....)
Meine Tochter hatte das ne Zeit auch ganz schlimm,jeder Türrahmen,jede Bordsteinkante,jeder Brennesselbusch -riesen Unfallherde....das hört irgendwann auf.
Einmal ist sie böse vom Hochbett ihrer großen Schwester geknallt und mit der Lippe auf das darunterbefindliche Barbiemobilliar,war übel ,denn es sah im ersten Moment so aus als hätte sie durch die Lippe durchgebissen,aber das war gott sei dank nur ein Abdruck der Zähne.War ein paar Stunden dick ,dann rot,blau,violett,grün,gelb und dann wieder gut.
Heute macht sie Theater für ein pippi Kratzerchen unseres Katers.Also wirklich abgehärtet hat sie das alles nicht.

In diesem Sinne
Diana

Beitrag von knuddelschaf 23.03.06 - 12:56 Uhr

Naja, tollpatschig würde ich jetzt nicht sagen. Eher waghalsig, übermütig, experimentierfreudig.

Das fing schon damit an, daß er, kaum das er laufen konnte, sich Tücher über den Kopf zog und rückwärts durch die Wohnung lief.
Nur ein Beispiel.

Dann kam die erste Platzwunde, direkt auf der Stirn, kurz drauf die zweite in der rechten Augenbraue, dazwischen Krankenhausaufenthalt nach Kopfsprung vom Wohnzimmertisch,... alles kurz nach dem ersten Geburtstag #schrei

Vorgestern hat er sich Kissen auf den Boden gelegt und ich konnte ihn noch gerade so davon abhalten, vom Hochbett aus darauf zu springen #augen

Er hat vor fast nichts Angst und je wilder, desto besser.

Wird Zeit, dass es warm wird und er sich draußen austoben kann, dann kommt er wenigstens hier drinnen nicht auf dumme Gedanken ;-)

LG
Petra