11. ssw - wie gehts euch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von scarlett1605 23.03.06 - 12:27 Uhr

hallo ihr lieben,

wie gehts euch in der 11. ssw. ich habe ziemliches ziehen im unterleib und in den seiten - aber das ist glaube ich normal. ansonsten ist die schlimme übelkeit vorbei. seit ihr auch so hundemüde?

lg, silke

Beitrag von jannik0703 23.03.06 - 12:31 Uhr

Hallo! Das mit dem Ziehen im Unterleib kenne ich auch. Hatte das mit der Übelkeit zum Glück nicht gehabt(bis jetzt). Bin jedoch auch noch eine Woche hinter dir. Freue mich bereits auf nächste Woche, da hoffe ich endlich mal die Herztöne auch auf dem US sehen zu können. Hast du schon Kinder?

Gruß Heidi, Jannik(2) und #ei (9+5 SSW)

Beitrag von scarlett1605 23.03.06 - 12:32 Uhr

hi,
nein, hab ich noch nicht, daher mache ich mir wahrscheinlich auch viel zu viele sorgen. muß nur einmal zwicken da denk ich mir schon was bei. muß dienstag nach vier wochen wieder zum US. bin gespannt, wie es dann wohl gewachsen ist. bei mir konnte man den herzschlag schon ganz früh sehen, aber ist ja bei jedem anders.
lg,

Beitrag von speedy79 23.03.06 - 12:37 Uhr

Hallo Silke,
also bei mir war die Übelkeit auch so in der 11. Woche plötzlich weg und jetzt gehts mir richtig gut.
Das Ziehen scheint wirklich normal zu sein, habe es auch immer mal wieder und irgendwie komme ich beim sprechen schnell aus der Puste, insbesondere, wenn ich mich aufrege, das kannte ich noch gar nicht... #augen
Gibt es eigentlich hier irgendwo die Möglichkeit sich regelmäßig mit den Oktober-Mamis auszutauschen? Ich fänd das sehr interessant.

LG Kat & #ei 12+3

Beitrag von nicoelfe73 23.03.06 - 12:41 Uhr

Mir gehts immer besser,
gestern hatte ich meine 2. Vorsorgeuntersuchung und mein Kleines hat sich bei der Ultraschalluntersuchung bewegt - das war so schön zu sehen!
... wie aktiv es schon ist! Jetzt hab ich so richtig das Gefühl, dass es lebt! Hab auch immer weniger Kreislaufprobleme und bei mir läßt die Müdigkeit schon etwas nach, aber das ziehen ist normal - man muss ja was fühlen, bei den Mega Veränderungen die wir durch machen.

Also weiterhin Dir alles Gute!

Gruß Nicoelfe +#flasche

Beitrag von lenchen311280 23.03.06 - 12:46 Uhr

Hallo Silke!:-)

Ich bin heut 9+2ssw und ich hab leider immernoch mit Übelkeit zu kämpfen!Das Ziehen kenn ich auch und ich bin schnell aus der Puste!#augenAber ich bin auch ständig müde und könnt auf der Stelle einschlafen.Ich hab nicht mal mehr nen schönen Abend mit meinem Hasi, weil ich punkt 7 einschlafe!Schlimm!!!Bei meiner 1.Schwangerschaft war das mit der Müdigkeit nicht so!Naja, wer weiß!!!

Lg Leni mit Tim(2 1/2 J.)+#baby9+2ssw

Beitrag von robinronja3 23.03.06 - 13:06 Uhr

Hallo Silke!
Ich bin jetzt mit Zwillis#ei#ei in 12,3SSW und habe gott sei dank kein Übelkeitshorror:-% nur etwas flau#gruebel im magen aber sonst genau wie du Ziehen ab und zu und Müüüde!!!#gaehn.Ich fänds auch toll hab Termin am 4.10.06 und würd mich auch gern mit anderen austauschen.hatte schon 2 FG und habe auch 2 gesunde Mädels 8 und 3 Jahre alt die freuen sich auch.
LG.Jana#freu

Beitrag von judi 23.03.06 - 13:09 Uhr

Hallo Silke,

ich bin heute 11+4 und kämpfe auch mit extremer Müdigkeit. Obwohl ich im Vergleich zu früher sehr viel schlafe (sogar Mittagschlaf ist zeitweise angesagt).
Auch die Überkeit ist immer mal wieder schlimmer, mal besser. Ich hoffe auf die Aussagen, dass nach dem 3. Monat alles besser wird.

Viele Grüße
Judith + Krümel (12. SSW)

Beitrag von thiare29 23.03.06 - 14:02 Uhr

Hi Silke und allen anderen #blume

heute bin ich 11+1 und habe seit 1 woche ebenfalls ein ziehen im unterbauch...bin jetzt vom mittagessen zurück, jetzt habe ich das gefühl ob man unterbauch aufreisst #augen
tagsdur geht es noch mit der Müdigkeit, aber abends gegen 20:30 ist für mich feierabend...da muss ich kämpfen, morgens bleibt mir die decke kleben ;-) komme fast nicht aus dem bett.

Übelkeit hatte ich bis jetzt keins :-) hoffentlich bleibt es so !

Liebe Grüsse
Thiare + würmlein (11+1) #huepf


Beitrag von nadinechen85 23.03.06 - 13:57 Uhr

Hallo Scarlett,

ich bin ab Montag in der 11 SSW und ich muß sagen ich habe auch das ziehen im Unterbauch. Vorallem, wenn ich nießen muß ist es besonders schlimm und tut so richtig weh, aber meine Ärzti8n meinte, das ist wohl völlig normal. Obwohl ich mir schon manchmal so meine Sorgen mache, aber ich denke mal, der Arzt wird es wohl besser wissen, als ich.;-)
Ansonsten ist mir so ziemlich immer schlecht, manchmal so schlecht, dass ich denke, ich muß jeden Moment anfangen zu brechen.:-% Schön ist es nicht. Ich hoffe nur, dass das alles bald ein Ende hat. Denn wegen der Übelkeit verliere ich ein wenig den Apettit.
Und außerdem bin ich den ganzen Tag genau so müde, wie du,#gaehn obwohl ich mir überhaupt nicht erklären kann, woran das wohl liegen mag. Könnte eigentlich den ganzen Tag nur schlafen. Bin auch total träge#hicks. Aber diese Erscheinungen, wei Müdigkeit und übelkeit sollen ja ANGEBLICH so ca. ab den 3. Monat wieder verschwinden.
Ich hoffe nur, dass stimmt auch.

lieben Gruß Nadine und klein Krümel(10+3)

Beitrag von katja2901 23.03.06 - 14:13 Uhr

Hallo,

bin auch eine Oktober-Mami. Bin jetzt Ende 11. SSW und meine Übelkeit lässt langsam nach. :-% musste ich Gott sei Dank nie. Mit der Müdigkeit hab ich allerdings noch etwas zu kämpfen, aber eher gegen Abend. Am Tag ist es erträglich.

Das mit dem Ziehen kenne ich auch nur allzugut. Manchmal mache ich mir dann schon so meine Gedanken, ob alles in Ordnung ist. Aber dann denke ich ganz schnell, irgendwie muss Dein Krümel sich ja Platz verschaffen und das geht wohl nicht, ohne dass "Mama" es spürt. Habe auch derzeit etwas Probleme mit der Verdauung. Ich glaub, dass merkt man auch ganz schön im Unterleib. Hat das noch jemand?

Hatte letzten Mittwoch meinen 2. US und unser Krümel konnte schon schön mit Armen und Beinen zappeln.

Wäre auch daran interessiert, mich regelmäßig mit Euch auszutauschen. #freu

LG Katja mit Krümel (11.SSW)

Beitrag von scarlett1605 23.03.06 - 14:38 Uhr

hallo katja,

mit der verdauung hab ichauch die totalen probleme. wenn ich mal kann, dann dauerts ewig. hab totale blähungen aber auch totale verstopfung. esse schon regelmäßig pflaumen und kohl, aber so richtig hilft es nicht.
muß man wohl durch. ich denke auch, dass dadurch vielleicht die bauchschmerzen noch verstärkt werden.

lg, silke