10 monate: bekommen / bekamen eure nachts noch milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engelchen28 23.03.06 - 14:49 Uhr

hallo ihr lieben!

meine süße maus ist heute 10 monate alt geworden #freu #freu #freu und trinkt nach wie vor nachts (zwischen 2 und 4.30 uhr) noch 150 ml milch.

wie ist das bei euren kleinen? kommen sie ohne nahrung aus? wie seid ihr die mahlzeit nachts los geworden?

vlg und vielen dank,

julia mit sophie

Beitrag von anni89 23.03.06 - 14:52 Uhr

Hallo Julia...

Meine kurze ist zwar erst 6 Monate alt, aber sie braucht seit ca. 3-4 Monaten nachts nichts mehr... Nur ab und zu mal, wenn der kleine Hunger kommt ;-) ABer ansonsten nicht...

lg Anna mit Lindsay (*23.09.05)

http://www.unserbaby.ch/lindsay

Beitrag von nic_ole 23.03.06 - 16:11 Uhr

Hallo!

Wenn Sie abends gut essen (Brot, Brei o. ä.) kommen sie
definitiv mindestens elf Stunden ohne Nahrung aus. Das soll auch für das Verdauungssystem in der Nacht besser sein als noch einmal essen.

Mein Sohn ist inzwischen 18 Mon. und ein echt dünner Hering.
Nachts ruft er immer einmal "Mama Milch". Für ihn ist z. Zt. jedes Trinken "Milch" oder (Malz-)"Bier". Wegen der Heizungsluft im Zimmer bringe ich auch nicht fertig, ihm Trinken zu verweigern und da er dann wirklich Milch möchte, bekommt er z. Zt. nur noch eine "Schummelmilch". D. h. er trinkt dann 150 ml. wässerige Heilnahrung mit Karotte. Die richtige Milch verträgt er nachts nämlich nicht mehr und spuckt sie im hohen Bogen wieder aus!

Vielleicht kannst Du deine Maus ja nachts mit Tee oder stillem Wasser trösten, würde reichen...

Alles Liebe!

Nicole mit Ole und Baby inside (ET 30.09.06)



Beitrag von nicmic 23.03.06 - 19:59 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist am 22. 03. 10 Monate alt geworden und er braucht auch noch eine Flasche Nachts... Können auch mal zwei werden.

Meistens kommt er gegen 1 Uhr, kann aber auch vier Uhr werden. Wenn er tagsüber schlecht gegessen hat, kann ich mich drauf einstellen, dass er gegen 23:30 Uhr und gegen 4 Uhr Hunger hat. Wasser und Tee führen zu Schreiattacken, denen ich nachts nicht gewachsen bin :-)
Sobald er seine Milch bekommen hat, rollt er sich auf die Seite schlummert sofort weiter.

Da er auch eher schmal ist, göne ich ihm die Extraa-Kalorien auch. Wie er aussähe ohne die Nachtmahlzeit möchte ich mir lieber gar nicht vorstellen.

Nicole