Absetzen der Pille

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hasi.1981 23.03.06 - 15:50 Uhr

Ich hab mal eine Frage. Nehm seit 10 Jahren die Monostep und möchte demnächst absetzen. Jetzt heirate ich aber dieses Jahr und wollte Fragen, ob jemand Erfahrung mit der Monostep gemacht hat bzgl. Pickel und Hautproblemen. Ich hab da schon schlimme Storys gehört und möchte an meiner Hochzeit doch gut ausschaun. Ich hoffe ihr versteht mich richtig. Mir ist natürlich der Kinderwunsch wichtiger als Pickel;-)
Aber da ich sowieso erst 4 Monate nach der Hochzeit mit der Planung anfangen kann könnte ich auch noch bis danach warten.
DANKE!!!

Beitrag von sandra3008 23.03.06 - 15:59 Uhr

Hallo,

ich habe nicht die Monostep, sondern Minisistone genommen. Ich hatte nur gute Erfahrungen danach, habe ich vier Monaten 11 kg abgenommen nur weil ich die Pille abgesetzt habe.
Ich habe weder Pickel noch sonstige Hautprobleme bekommen.
bedenke, dass der Körper ja auch einige Zeit braucht um sich umzustellen wenn du die Pille schon so lange genommen hast. Ich habe sie 9 Monate vor dem ersten konkreten Versuch abgesetzt, da hat es dann auf Anhieb geklappt.

Viel Erfolg und alles gute fü die Hochzeit

LG Sandra

Beitrag von schreivi1 23.03.06 - 16:36 Uhr

Hallo!

Also ich hatte als Pille die "Diane" bekommen (14 Jahre genommen), eben wegen meiner schlechten Haut; hatte auch die volle Angst, dass ich dananch wieder extrem die Pickel sprießen; aber ich habe Mitte Dez. 2005 aufgehört und gerade mal vor der Mens bekomme ich 1 oder 2 Pickel

wünsch dir alles Gute für die Hochzeit! (wie hast du das bloß gemacht? meiner wehrt sich immer noch, aber ein Baby will er ?!)

Anita

Beitrag von hasi.1981 23.03.06 - 16:45 Uhr

Hi Anita,
ich musste ihn nicht mal zwingen;-)
Hat mir ganz brav - wie sichs gehört - einen Antrag mit Ring gemacht:-):-)
Alles Liebe

Beitrag von spanki80 23.03.06 - 17:51 Uhr

Hallo!

Also ich hab 10 Jahre die Valette genommen auch wegen Hautprobleme.Seit ich sie nun vor 1 Jahr abgesetzt hab seh ich aus als wär ich un der Pupertät.Und das mit 25 !:-[
Naja bin noch guter Dinge das es bald besser wird.

LG Sandra

Beitrag von butterflyvanessa22 23.03.06 - 18:50 Uhr

Hallo erst mal also ich hatte die Monostep ca. 2 Jahre . Hatte paar Pickel gehabt so nach 2-3Monaten war dann alles wieder normal. viel Glück#klee

Beitrag von julchenundmexx 23.03.06 - 22:24 Uhr

Hallo,
ich habe zuletzt auch die Monostep genommen. Ich habe Ende Juli 2005 aufgehört. Unsere Hochzeit war am 3.9.05. Es hielt sich bis dahin mit den Pickeln in Grenzen, weil ich auch noch im Solarium war. Ich bin gleich im 1. ÜZ schwnager geworden. Leider hatte ich eine FG und seitdem sehe ich aus wie ein Streuselkuchen. Ich weiß allerdings nicht, ob das von der ganzen Hormonumstellung kommt: Pille weg-schwanger-nicht schwanger- und jetzt wieder schwanger. Wenn ihr sowieso erst 4 Monate nach der Hochzeit mit der Planung anfangen wollt, dann würde ich auch dann erst die Pille absetzen. Nicht, dass da vorher noch was passiert und du nicht mehr ins Kleid passt. ;-)

LG Birgit mit #ei 9. SSW