Die Geburt von Jano Luc

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von saskia73 23.03.06 - 20:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

es ist für uns immernoch kaum zu glauben, dass wir so eine Blitzgeburt "hingelegt" haben.

Aber erstmal von Anfang an:

Am Montagmorgen gegen 3 Uhr bin ich aufgewacht und dachte, na wieder einmal so ein Ziehen im Bauch #gaehn, bin dann aufgestanden und durch`s Wohnzimmer gewandert, als die Äbstände grösser wurden, legte ich mich wieder in mein Bett. Ab 5.15 Uhr hatte ich alle 15-20 Minuten Wehen, die nach Veratmen schrien :-[. Als der Wecker um 6.45 Uhr klingelte, da Larissa in die Schule musste und Nils in den Kindergarten, weckte ich meinen Mann und bat ihn, die Kinder wegzubringen. Er hatte auch erst keine Lust #gaehn die Frühschicht zu nehmen, als ich ihm dann aber sagte, dass er dafür nachmittags nicht zur Arbeit müsste, da ich vor mich "hinwehe", sprang er aus dem Bett ;-) und brachte ratz fatz die Kinder "ausgefertig". Meine Nachbarin kam auch noch kurz vorbei, sie hatte so ein Gefühl ---- und lag damit richtig :) . Kaum war Udo gegen 7.45 Uhr aus dem Haus, bekam ich alle 5 Minuten Wehen ---- dachte schon, ich muss ihn zurückrufen #schock. Als er zurückkam und mich sah, meinte er, ob wir gleich fahren sollten. Ich nene, glaubte wohl noch nicht ganz daran, dass es echt los geht :) . Er noch Kaffee getrunken, ich meinen Himbeerblättertee, beide noch duschen --- es waren echte Wehen. Gegen 9.15 Uhr Richtung KKH. Im Auto -- keine Wehe --- oh Schreck, doch Fehlalarm ?#kratz Ich wollte erst nicht die Tasche mitnehmen, aber als ich aus dem Auto ausstieg, überfiel mich eine Megawehe :-[ und somit war das Thema Tasche auch geklärt. Im Kreissaal angekommen, hatte ich gleich eine nette Hebamme, CTG Wehe da, untersucht Muttermund 3-4 cm und Blase prall #huepf. Hurra, und ich sagte noch zu Hause, wehe, ich quäle mich hier rum und habe keinen Befund. Ich durfte gleich mein Entbindungshemd anziehen, denn Parkspaziergang war gestrichen. Habe dann, während Udo mich angemeldet hat, Wehe für Wehe am Seil veratmet bis ich dachte, oh, liegen wäre nicht schlecht. Da lag ich dann auf dem Bett und verschrie meine Wehen, kein veratmen mehr möglich. Die Hebamme stand sehr schnell da, Muttermund offen, Blase wurde geöffnet, Arzt gerufen. Ab dem Moment durfte ich mitpressen, wobei ich das überhaupt nicht so toll fand. Irgendwie kam ich damit nicht zurande. Schlussendlich wurde mit ärztlichem Drücken auf meinem Bauch und einem kleinen Dammschnitt, da Jano immerwieder zurückrutschte, und etwa 5 Presswehen unser Söhnchen nach knapp 2 Stunden Kreissaal um 11.38 Uhr bei Sonnenschein geboren. Uns ging es sehr gut, ich fühlte mich topfit und somit durften wir um 17 Uhr wieder nach Hause. Die Geburt war für mich ein Traum. Nach 2 sehr langen Geburten so einen Blitzstart ins Leben.....#huepf#huepf

Ich wünsche euch allen auch alles Liebe und Gute, egal in welchem Forum ihr euch normalerweise derzeit hauptsächlich aufhaltet ;-).

Viele liebe Grüsse
Saskia und Jano Luc 4 Tage alt

Beitrag von amalirs 24.03.06 - 10:06 Uhr

Hallo Saskia!

#liebelichen Glückwunsch zur Geburt. Mein Sohn heißt ja fast genauso. Jan-Luca. Wie groß und wie schwer war er denn?

Wünsche Euch viel Spaß.

LG
Angie

Beitrag von saskia73 25.03.06 - 11:13 Uhr

Hallo Angie,

uups, das habe ich doch glatt vergessen.

Jano Luc hatte die stolzen Maße von :

Gewicht 3750 g
Grösse 51 cm
KU 36cm


Liebe Grüsse

Saskia

Beitrag von a79 24.03.06 - 10:13 Uhr

Einen süßen Sohn hast du da ins Leben gesetzt#freu.

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute!

LG

Andrea + kleiner Felix (ET+9), der überhaupt nicht im Traum daran denkt, irgendwann mal rauszukommen#schwitz

Beitrag von saskia73 25.03.06 - 11:15 Uhr

Hallo Andrea,

vielen Dank für die Blumen ;-).

Ich drücke dir die Daumen, dass dein Felix sich auch bald von alleinen auf den Weg macht.

Alles Liebe und Gute

Saskia

Beitrag von helene2 24.03.06 - 14:20 Uhr

Hallo Saskia,

auch an dieser Stelle noch einmal alles, alles Liebe und Gute zum Jano Luc #liebe

Man liest sich...

Helene #liebe