hochzeitsfrust!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bix78 23.03.06 - 20:28 Uhr

hallo miteinander!

vor zwei wochen, an meinem geburtstag, hab ich von meinem freud überraschend einen heiratsantrag bekommen - total süss, hab mich sooo gefreut! haben zwar schon mal davon geredet, aber erst wegen neuer wohnung, jetzt wegen baby haben wirs immer wieder verschoben. ende april solls nun soweit sein.
heute wollte ich mit meiner besten freundin und trauzeugin mal wegen kleid schauen gehen, in einen ziemlich grossen laden. leider vollgestopft mit prinzessinnen-albtraum-teilen! muss dazu sagen, bin eher der sportliche typ und kann mit rüschen und tüll nicht sooo viel anfangen. die verkäuferin hat von anfang an nur mit meiner freundin geredet, mich nur von oben bis unten angestarrt und ansonsten ignoriert. okay, hatte jeansjacke, strickweste, jeans und sneakers an und hab wohl nicht ihrer vorstellung einer braut entsprochen. aber so, wie sie getan hat, hab ich mich echt gefühlt, wie eine komplette vogelscheuche! als wir endlich draussen waren, konnte ich nicht anders, als heulen...
hab langsam das gefühl, dass die sache mit der hochzeit ein fehler ist. nicht, weil ich meinen freund nicht liebe, das tue ich von ganzem herzen, aber der stress und ärger mit der feier ist mir echt zuviel. würde mich lieber mit baby-zeugs beschäftigen, als mit einladungen, blumensträussen und so weiter. dazu kommt noch, dass meine mutter vollkommen eigenmächtig meinen grossvater eingeladen hat, zu dem ich alles andere als ein gutes verhältnis habe und den ich überhaupt nicht dabei haben wollte.
was soll ich machen? hab mir das echt anders vorgestellt, nur eine handvoll leute am standesamt, eher formlos, wenig verwandte. jetzt kommt die "liebe" familie aus allen ritzen gekrochen und mischt sich ein, von der ruhigen feier nur für uns keine rede mehr. haben wir nicht das recht dazu? wenn man den eltern so zuhört, kriegt man fast das gefühl...

#danke fürs "zu-lesen" und entschuldigung für das lange #bla! musste das echt loswerden!

glg, bix + zwergi (17.ssw)

Beitrag von anyca 23.03.06 - 20:37 Uhr

Auch wenn Dein Beitrag eher ins Hochzeitsforum paßt - niemand zwingt Dich, in einem Brautmodengeschäft zu kaufen! Umstandsmode für Schwangere findest Du z.B. bei mia-nana.de.

Ich habe mir übrigens mein Brautkleid von einer Bekannten schneidern lassen, da mir in den Läden bzw. im Internet auch nix gefiel.

Beitrag von danny29nele6 23.03.06 - 20:43 Uhr

Hallo Bix,

dann machs doch so wie Du willst!!!

Lass es Dir nicht versauen, und kein Mensch sagt, das Dein Opa kommen muss.
Deine Hochzerit ist nicht dazu da, andere glücklich zu machen, sondern Dich und Deinen Freund.
Und wenn es Dich so nervt, dann lasst es eben und machts nach der Geburt. Wenn Du es ihm erklärst, dann versteht er das schon.

Ansonsten gibt es schöne festliche Kleidung bei mia-nana.de, die Sachen sind nicht so kitschig.

Kopf hoch, dass wird schon.
LG, Daniela

Beitrag von bix78 23.03.06 - 20:58 Uhr

hi daniela!

danke für den tip mit dem online-shop! die haben echt hübsches zeug!

die sache mit der familie klingt zusammengefasst wirklich blöd, ist aber in voller länge erstens langweilig und zweitens...naja...komplizierter...egal.

danke und glg, bix

Beitrag von danny29nele6 23.03.06 - 21:39 Uhr

Hi,

ja ich weiß, Familie kann unglaublich nerven, und man kann nicht immer so wie man will. Denk einfach daran, dass Du Deinen Freund liebst und Ihr bald eine Familie seid, dann gehts schon.

Ich wünsch Dir auf jeden Fall eine schöne Hochzeit!!

LG, Daniela

Beitrag von itzibitzispider 23.03.06 - 21:22 Uhr

Kopf hoch, laß dir deine Freude auf die Hochzeit nihct von der doofen Familie versauen. Meine Mutter hat den kompletten Affen gemacht, so daß ich das getan habe, was ich schon vor Jaaaahren hätte machen soll'n. Ich hab ihr einen RIESEN Riegel davor geschoben und sie ausgeladen. Meine Familie hat sich komplett hinter sie gestellt und keiner kam zur Hochzeit, nicht mal 'ne Karte. Dafür ist die Familie von meinem Mann das Beste!

Bei (ich mein) Baby Walz ( www.baby-walz.de) oder Baby Butt (www.babybutt.de) gibt es ein wunderschönes weißes Sommerkleid mit passender Longbluse (so 130€), was super für eine schwangere Hochzeit paßt.

Wie gesagt, laß dir die Vorfreude nicht vermiesen.
Das wird EUER Tag, egal wen du einladst oder nicht, mach es so wie du es für richtig hälst (wir machen dieses Jahr an unserem 1. Hochzeitstag eine GrillParty für unsere Freunde).

Gruß
Simone 25+0SSW

Beitrag von sonja10 23.03.06 - 21:59 Uhr

Hallo Bix!

Hey, die eigene Hochzeit sollte mit einer der schönsten Tage im Leben sein! Also, plant ihr das so, wir IHR das wollt und ladet IHR die Leute ein.
Das ist Eure Feier und die soll doch so von statten gehen, wie IHr es Euch wünscht, oder?
Macht das so, wie IHR das für richtig haltet!
Und wer nicht damit einverstanden ist, wie ihr feiert, der soll von der Hochzeit fernbleiben, sofern sie denn eingeladen sind! Denn wer das nicht akzeptieren kann, der hat es eh nicht verdient mit Euch zusammen zu feiern!

Ich wünsche Euch eine wundervolle Hochzeit! Laß Dir nichts aufzwingen!
LG
Sonja