Ich hasse mich wegen meiner Neidgefühle!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cholita_ullita 23.03.06 - 20:53 Uhr

Hallo Ihr alle,

ich brauch mal ein bißchen Zuspruch.

Gerade eben rief mich meine Mutter an und erzählte mir, dass mein Cousin (der in Neu Seeland lebt) und seine Frau ein Kind erwarten. Sie ist in der 10. Woche. Ich bin so neidisch, sauer und frustiert und hasse mich selbst dafür, dass ich den beiden ihr Glück nicht richtig gönnen kann.

Mein Cousin ist 41, seine Frau 38. Er hatte Hodenkrebs und somit nur noch ein Ei!!!! (wie bei Sex in the City). Sie ist schon 38!!!!!! #schock

Ende des Jahres wollten sie sich ans Kinderzeugen machen und jetzt ist sie schon schwanger. #heul

Ich gehe jetzt in den 10 ÜZ. Mein Mann und ich sind fast 10 Jahre jünger. Ich muß ab nächsten Monat Clomi nehmen, mein Mann geht im April zum Spermiogram.

Die Welt ist so ungerecht. Wieso klappt es bei einigen sofort?
Und wieso werde ich mit jeder neuen Schwangerschaft in meinem Umfeld noch frustierter?

choli

Beitrag von svetik79 23.03.06 - 20:57 Uhr

mir gehr es oft auch so, habe dann irgendwie wenig kontakt zu den leuten, nicht absichtlich, passiert halt. Lasse mich dann von meinem Freund trösten#heul

Beitrag von biene83 23.03.06 - 21:00 Uhr

Guten Abend choli,

kann dich so gut verstehen, ich bin teilweise auch so furchtbar missgönnerisch (schreibt man das so????) neidisch.
Frage mich immer, wieso alle das haben, was ich schon die ganze Zeit will!
Bin mittlerweile im 25. ÜZ und auch "erst" 22 1/2 Jahre und es klappt trotzdem nicht.
Ich denke wer dich und mich kennt (im Grunde uns alle KiWu-Patienten) wird unser Verhalten verstehen.
Also lass den Kopf nicht hängen.

Liebe Grüße

Nadine alias biene83

Beitrag von cholita_ullita 23.03.06 - 21:03 Uhr

Das schlimme ist, dass ich denke, je frustierte ich werde, desto schlechter werden meine Chancen.
Psyche halt.

Ich kann das aber leider nicht abstellen.

Was soll ich denn noch machen, außer arbeiten, shoppen und in Urlaub fahren, um mich abzulenken?

Choli

Beitrag von picanto 23.03.06 - 21:32 Uhr

ich denke wir müssen einfach denken irgendwann klappt es schon aber bei uns Frauen sitzt das trotzdem im hinterkopf ,wann werde ich endlich schwanger und das ist einfach unser großer fehler

Beitrag von cholita_ullita 23.03.06 - 21:39 Uhr

Ich weiß.

Habe Dir ja auf Deinen anderen Thread geantwortet. Habe schon alles durch: Von Tempi messen, Persona, Ovu-Tests, Clearplan. Vielleicht mache ich mich echt verrückt. Kenn allerdings auch Leute, die sind ständig scheinschwanger, obwohl selbst der Bluttest beim FA negativ ist. Also ganz so schlimm ist es bei mir noch nicht.

Kopf hoch. Du bist ja mit dem ersten schnell schwanger geworden. Beim zweiten wird es auch keine Probleme geben.
Choli

Beitrag von picanto 23.03.06 - 21:02 Uhr

Hallo du!
Bin zwar neu hier in dem forum aber ich weiss wie du dich fühlst ,mir geht es nämlich genauso.
jeder um mich rum wird schwanger nur ich nicht .sind im
8 ÜZ und will einfach nix werden bin total neidisch auf meine freundin sie sagte letztes jahr im november sie will ein baby und schwups im dezember war sie schwanger geworden#schmoll.


gruss carina

Beitrag von maeuschen74 23.03.06 - 21:03 Uhr

Ich kann dich so gut verstehen, aber deine Gefühle, genau das ist das Problem. Du steigerst dich da zu sehr rein. Die beiden sind wahrscheinlich mit dem Gefühl dran gegangen entweder es klappt oder nicht, und mit so einer Einstellung klappt es schnell. Ich hab mich auch so reingesteigert und die Zweisamkeit mit meinem Mann nicht mehr genossen, das war definitiv ein Fehler, denn jetzt mit Kind, was auch ständig krank ist, haben grad die Rota viren mit Klinikaufenthalt hinter uns, haben wir sehr wenig Zeit füreinander und das belastet auch. Wir haben auch 1 1/2 Jahre geübt, aber wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte würde ich die Zeit mit meinem Mann mehr genießen und alles auf mich zukommen lassen. Sei gelassener dann klappts auch bald. Ich weiß so zu denken ist schwer ging mir auch so, aber irgendwann kannst du mich verstehen.
In diesem Sinne Kopf hoch und alles Gute
Christel mit Nico

Beitrag von franzisca 23.03.06 - 21:19 Uhr

hey choli,
bei mir ists auch ähnlich, überall sehe ich dicke bäuche, außerdem gibt es jetzt bei meinem bruder ungeplanten nachwuchs, ich dachte echt "meine fresse, hat sich da jetzt der klapperstorch verflogen??? ICH hatte das bestellt!!" naja, aber wie auch immer, hilft nix, wir sind eben alle ein bischen fixiert...was da hilft? eben ab und an hier bei urbia seinen frust loswerden;-) und natürlich positiv denken und nett zu denen sein, denen mans missgönnt...#coolbleiben eben,

ihr seid nicht die einzigen, die hoffen und warten, aber uns sieht man es eben nicht an...
LG
franzisca#liebdrueck

Beitrag von engel_meike 23.03.06 - 22:48 Uhr

Hallo Choli,

nun lass Dich mal #liebdrueck

Diese Gedanken kennen wir doch alle hier und sie müssen einfach ihren Platz haben ... daran kannst Du sehen wie groß der Kiwu ist.

In den 6 Jahren und dem mittlerweile 55. ÜZ habe ich so oft solche Gedanken gehabt, dass ich da nicht mehr mitgezählt habe ;-)

Es kommen auch wieder #sonne-Tage nach dem Winter und es wird die Zeit kommen da kannst Du Dich für Deinen Cousin und seine Frau auch freuen !

#liebe Grüße

Meike

Beitrag von bunny2204 24.03.06 - 06:40 Uhr

Hallo du,

ich kenne dieses Gefühl auch nur zu gut.

Mir hilft es wenn ich mir überleg warum jemand eher das "Recht" hat schwanger zu werden. Bei meinen Momentanen Bekannten die #schwanger sind und bis vor kurzen waren sind das für mich folgende Gründe:

- eine hat ihren Papa schon früh verloren
- beide sind schon fast 40
- eine hat einen Sprachfehler seit Geburt

usw.

so geht es mir besser. Schlimm ist es nur wenn ich kenien Grund finde... :-(

Lg Bunny #hasi (die auf ES wartet)