Marion, was macht das

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von wolfgang15 23.03.06 - 21:09 Uhr

Eieseln

Beitrag von wolfgang15 23.03.06 - 21:51 Uhr

eieseln heisst rieseln

Beitrag von marion2908 23.03.06 - 23:22 Uhr


Hallo Wolfgang,

es rieselt bei mir nicht mehr nur an den Sohlen, sondern zwischen dem Brustbein und den Füssen bis zu den Sohlen. Manchmal auch vom Hals über die Wirbelsäule bis zum Po.

Manchmal, allerdings selten spüre ich es auch in meinem Köperinnern. Kann auch sein, dass ich mir das einbilde?!

Und wie ist das bei Dir?

Liebe Grüsse
Marion

Beitrag von wolfgang15 24.03.06 - 10:15 Uhr

Es. ist wunderbar.

Ich fühle mich oft wie von Händen getragen - lassen wir daWort fühlen weg; ich werde oft auf Händen getragen.

Genauso ist es, wenn mich die Energie, der heilige Geist, überkommt und durchschüttelt.

Dann sitz ich da, auch für andere erkennbar, und schüttel mich.

Gestern beim Spiel der fünf Tiere überkam es mich kurz vor dem Ende der Stunde.

Und kein anderer ausser dir hat dies erfahren, wenn ich mal Trainer frage.

Es ist wunderschön.

Wolfgang.

Beitrag von wolfgang15 24.03.06 - 12:12 Uhr

Früher war es bei uns Katholiken üblich, dass der Vater beim Verlassen des Hauses den Kindern ein Kreuzzeichen auf die Stirn machte, dort wo das dritte Auge ist.

Lege mal vom gebeugten Daumen die Spitze auf die Stelle und ziehe ein kleines Stück nach unten, dann oberhalb der Mitte dieserLinie von rechts nach links oder umgekehrt. Das ist ein kleines Kreuzzeichen.

Ich sage entsprechend Vater, Sohn, Heiliger Geist.

Ich mache dies mehr als zehn Mal am Stück.

Das mache ich auch an anderen Stellen, mein Kopf ist für andere sichtbar gut durchblutet.

Meine Arme und Oberschenkel sehen auch gut aus.

Je mehr ich mache, desto mehr erkenne ich, wie gut manche unserer Bewegungen in der katholischen Kirche sich mit den Energieübungen decken.

Wolfgang.

Beitrag von wolfgang15 24.03.06 - 22:21 Uhr

Guten Abend,

jetzt wird es eine Sonnenstrahl-Prüfungs-Hüpfnacht.

Ich mache noch ein paar.

Alles Gute.

Wolfgang.

Beitrag von wolfgang15 25.03.06 - 17:20 Uhr

Es wird gehüpft, gehüpft, gehüpft.

Wolfgang.

Beitrag von marion2908 25.03.06 - 22:59 Uhr


Ich habe an Manu gedacht, konnte aber keine Übungen machen. Wir hatten Besuch aus Berlin; sind eben abgereist.

Liebe Grüsse
Marion

Beitrag von wolfgang15 26.03.06 - 19:45 Uhr

Einbinden.

Was sagt dein Mann zum Hüpfen?

Wolfgang.

Beitrag von marion2908 27.03.06 - 10:53 Uhr


Mein Mann schweigt, wie fast immer.

Wenn ich genau hinsehe, erkenne ich ein kleines Lächeln auf seinen Lippen.

Dafür joggt mein Mann, er schafft mittlerweile schon einen Halbmarathon. Und ich lache auch nicht ...

Lachende Grüsse
Marion

Beitrag von marion2908 25.03.06 - 22:58 Uhr


Gibt es einen Unterschied zwischen Training und Training. Wenn wir das spüren und andere nicht, spüren wir dann Gott ein Stück näher?

Ja, es ist wunderschön und es soll nie aufhören ...

Liebe Grüsse
Marion

Beitrag von wolfgang15 26.03.06 - 19:44 Uhr

Es gibt verschiedene Bewusstseinsebenen - die heilste ist die bewusste Einheit aller in Gott.

wolfgang.