jetzt schon wehen? 20. woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von p_l10 23.03.06 - 21:35 Uhr

hallo...

also ich bin in der 20. woche und habe seit einer woche wehen, also das denke ich mal. weiß leider nicht wie sich wehen anfühlen hatte bei meiner ersten ss keine. war ein gplanter ks und auch davor hatte ich nie welche...
aber kann es tatsächlich sein das ich wehen habe?
mein bauch zieht sich zusammen, es tut nicht weh aber in der zeit wo es sich so zusammen zieht bekomme ich auch sehr schwer luft.
habe es meiner frauenärztin auch gesagt und sie meinte ich solle magnesium nehmen...

liebe grüße vanessa

Beitrag von baldurstar 23.03.06 - 22:14 Uhr

also wenn du vorzeitige wehen hast dann musst du vorsichtig sein.
hatte ich in der 28 ssw. wobei sich da nicht nur der bauch zusammen zog sondern ich auch ein ziehen in der leistengegend hatte das bis in die beine ging.

ich hab das sofort in der klinik prüfen lassen, die hängen einen dann ans ctg und können genau sagen ob es wehen sind oder nicht.

wenn ja wird in der regel bettruhe verordnet und magnesium evtl. auch wehenhämmer denn jetzt wäre es ja noch viel zu früh für dein baby...

am besten gehst du ins kh und lässt das da abklären.

lg,
alex

Beitrag von urmel77 23.03.06 - 22:38 Uhr

Hi,

denke das sind die Mutterbänder. Meine ziehen auch ganz fies, vorallem wenn ich lange unterwegs war. Magnesium hilft da ganz gut.

LG

Urmel

Beitrag von stehvieh 24.03.06 - 07:30 Uhr

Hallo!

Das kenn ich auch aus beiden Schwangerschaften. Beim ersten Kind hatte ich das so ab der 30. Woche, diesmal schon ab der 20. Woche. Ich denke, das sind Übungswehen. Bei mir fühlt sich das genauso an: harter Bauch, Atemlosigkeit. Mein FA und die Hebi sind dafür, dass ich mich möglichst oft hinlege und schone und Magnesium einnehme.

Keine Angst, das hat um die Zeit meistens noch nichts mit dem Muttermund oder Frühgeburtsneigung zu tun. Meine Tochter kam damals ganz pünktlich. Es heißt nur, dass du dir mehr Ruhe gönnen sollst. An stressigen Tagen hab ich deutlich mehr dieser Übungswehen als sonst. Es dürfen aber nicht mehr als 20 am Tag sein, zähl mal mit. Sind es mehr, dann noch mal zum FA.

LG
Steffi + Caroline Johanna (23 Monate) + #baby girl inside (23. SSW)