Was für Wörter haben Eure Kleinen oder Ihr erfunden?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von khia26 23.03.06 - 22:39 Uhr

Hey!

Eigentlich gehöre ich ja (noch) nicht hierher, denn meine Kleine ist erst 5 Monate alt...

Aber ich habe mich gerade daran erinnert, was ich als Kind so "von mir gegeben" habe und würde nun gerne von euch wissen, was Ihr bzw. Eure Kids so auf Lager habt! #freu

Also, bei mir waren:
Luftballons = Fungafons
Erbsen = Bälle

Merh weiß ich leider auf Anhieb nicht, aber ich muss nochmal meine Eltern ausquetschen. ;-)

Ich bin gespannt auf eure Beiträge!

LG
Khia

Beitrag von miekemeike 23.03.06 - 22:46 Uhr

HI...

Ich weiss noch:

Poffies= Kartoffeln
Luelle= Schluessel (der hiess noch ganz lange so bei uns)

Was meine Tochter so sagt, wuerde hier den Rahmen sprengen.
Sie ist jetzt 2 3/4 und redet super, aber manchmal sind halt ein paar Klopper dabei und man liegt vor Lachen auf dem Boden.

Das ganze dann noch mit amerikanischem Akzent oder "denglisch", einfach koestlich.


Gruesse aus Texas
Meike mit Noa

Beitrag von lanijala 24.03.06 - 08:30 Uhr

hallo,



lias hat sehr wenige "erfundene" worte aber meine lieblings worte sind:


tino = entschuldigung

pansa = zahnpasta

tablabla = gabelstabler


ansonsten versteht ihn eigentlich jeder.


lg

dani & lias (06.01.04)

Beitrag von zenaluca 23.03.06 - 22:47 Uhr

Hallo Khia!

Eliano spricht trotzu seines hohen Alters ;-) von 18 Monaten noch nichts. Ich habe als Kind aber die Wörter immer verdreht:

Magro = Großmama
Ninker = Kinder
Laschwappen = Waschlappen
Geschirrmaspühle = Geschirrspülmaschine

Der Saugstauber passiert mir heute noch wenn ich sehr müde bin ;-)

LG Larissa + Eliano (15.09.04)

Beitrag von samiron 23.03.06 - 23:38 Uhr

Hallo..mein jüngster ist 2 Jahre alt und fängt jetzt an zu sprechen...#blaeigendlich verstehe ich ihn ganz gut nur 2 Wörter..da weiss ich zwar,was er meint aber wie er darauf kommt???#kratz

Sein Schnuffeltuch = Epti !
Blaubär =Oboja !

Liebe Grüsse von Sabine

Beitrag von shajenn2 23.03.06 - 23:49 Uhr

Hallo ,
Meine Große hat Knochensuppe gesagt meine Hühnersuppe damit
und dem Jungen haben wir erklärt das ein Zeppelin auch Luftschiff heißt und eines Tages schaute Lucas zum Himmel und war ganz aufgeregt
"Mama Mama ein Fliegboot"

Beitrag von kja1985 24.03.06 - 00:24 Uhr

huhu,

mein kleiner bruder (3) sagt zu zug "ischisch" (kommt von tsch tsch), das find ich total genial :-)

oder statt katrin sagt er "klängkläng", statt nico "diko"

Beitrag von blumenkind22 24.03.06 - 03:20 Uhr

Hallo,

Savannah ist recht kreativ #;-)

Bidibbida= Sippy Cup (Trinklerntasse)
Bidibbida-gamma= Kaffeetasse
Gamma-gehme= Kaffeesahne
Gackia= Brokkoli
Baby Auto= Kinderwagen
Baby-Bett-Auto= Stubenwagen #aha
miu-ahmer= Muelleimer
Mije= Molly/ Teddybaer (sie hat ein Buch ueber einen Teddy namens Molly)
Doni= Zoe (aus der Sesamstrasse)
ladygub= ladybug (Marienkaefer)

Mehr faellt mir grade nicht ein....
lg, Katja & Savannah (26 Monate)

Beitrag von stehvieh 24.03.06 - 07:20 Uhr

Hallo!

Ich hab keine Ahnung, wie sich das Wort gebildet hat, aber Caroline nennt das Töpfchen "Lulluvoll". (Lullul ist ein Ausdruck der Tagesmutter für Pipi - den find ich relativ furchtbar, aber naja #augen)

Ansonsten ist es eher so, dass sie ganz logisch das Telefon als "Hallo" bezeichnet (auch in Sätzen wie "Wo is der Hallo?") oder zum Traktor "Tuckertucker" sagt, also eher ein dazugehöriges Geräusch als Namen benutzt. Und manches kann sie einfach noch nicht korrekt aussprechen, wie z. B. Trinken, das ist noch "dink".

Wir hatten als Kinder einige Wortschöpfungen, die in der Familie noch teilweise geflügelte Worte sind und man kann nicht immer mehr nachvollziehen, ob sie von mir oder meiner Schwester stammten: "Buiup" war ein bestimmtes Quietschtier (weil es so klang), "Gocksen" waren Hausschuhe, "Klebstoff" statt Ketchup, "Lapplapp" war Zimt (weil das so klang, wenn unsere Mutter den aus dem Streuer rausklopfte)...

LG
Steffi + Caroline Johanna (23 Monate) + #baby girl inside (23. SSW)

Beitrag von tay71 24.03.06 - 07:22 Uhr

guten morgen, #tasse,

meine Tochter redet fast nur mit *ihren* Wörtern. das wären dann zuviele aufzuschreiben.
aber mal ein paar Beispiele:

Waschlappen: Happlapla

Huckepack: Huppapap

Kohlrabi: Rapipi

Luftballon: Huppalon

Wasser: Hawa

Wurst: wuaf

LG
Tanja mit Jasmina (27 Monate)

Beitrag von nici_ds 24.03.06 - 07:35 Uhr

Hallo,

also von mir weiß ich leider nur wenig:

Kaugummi - kaumiggi
Frikadellen - fikdadellen
Hubschrauber- hubschrabschrab

Mein Sohn (heute 8 J.) hat folgendes von sich gegeben, worüber wir immer noch gern lachen:

Rosinenbrötchen - Syphilie (weiß der Teufel wie er darauf kam)
Christel und Gerti - Großlie
Hund - woruff
Flugzeug- fliegflieg
Auto - augo

Viele Grüße
Nici

Beitrag von lilas 24.03.06 - 07:55 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist auch recht kreativ im Wörter-Erfinden. Zu Beginn waren alle Wörter nur einsilbig, aber jetzt werden sie immer länger und lustiger.

Einige Klassiker bei uns sind:

siaki (= Teletubbies). Nicht, dass sie den ganzen Tag vor dem Fernseher hängen würde, eher im Gegenteil, aber sie redet halt oft von den "siaki"

nee (= Milch)

sassi (= fertig)

Ansonsten denkt sie momentan wohl allen Ernstes, dass ihr Vorname "du" ist. Logisch: Wie fragen sie ja auch immer: "Möchtest du noch etwas Milch haben?" Und dann antwortet sie "Du - nee". Wenn ich dann nochmal frage: "Ach so, MAMA soll also noch Milch trinken?" kommt ein entsetztes "Neeeeeein. DU". #freu

LG
lilas

Beitrag von isasm 24.03.06 - 07:53 Uhr

das find ich ja ne gute idee - man hat ja sonst nicht viel zu lachen ;-)

Also was ich von mir noch weiß:
Schlittenfahren - witschiwawi
Schneemann - minzmanz
reparieren - opoparieren
Staubsauger - saugstauber
Clopapier - clopapapier

und mein Sohn, mittlerweile 2 1/2 gab bisher folgende Glanzstücke von sich:
Schraubenzieher - romidira
Schlüssel - lülu

das klappt jetzt schon, aber:
Leberkäsesemmel - lebermakäsesemmel
trainieren - faranieren
wie macht die Katze? - mimau
sitzen noch immer nicht ganz :-)

schönen tag noch,
lg Isa

Beitrag von madulu 24.03.06 - 08:40 Uhr

Hallo,

Dustin (fast 2Jahre) sagt zB:

Banebane=Banane

Malen Diets= mit dem Stift malen

sokatte=Schokolade

Slatetee=Staubsauger

Batata=Zanhpasta

mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein...

ach doch#

"Eiamauz"-hat jemand ne idee was das heissen könnte? Wir rätseln schon so lange und wissen es einfach nicht.

LG;

Anja mit Luca (15.04.03), Dustin (31.03.04) und Maya (09.02.05)

Beitrag von sanne2209 24.03.06 - 09:40 Uhr

Hallo Khia,
tolle Umfrage!!
Ich mach auch mal mit, was ich noch von meinem großen (millerweile 10J.) weiß.

eningening = Schmetterling
galämmame= Wächeklammern (wir sprechen Badisch und sagen Wäschklämmerle)
zugzeug = Flugzeug
gammegi=Kaugummi
brarooo = Bravo
pedit= sein Cousin David

Mein Neffe sagte:
achtung polsei wenn er tatü-tata hörte
Basian = Sebastian (er ist mittlerweile 7 und sagt immernoch Basi)
Bin gespannt, was bei der kleinen kommt..
Sanne

Beitrag von purpleheart 24.03.06 - 09:47 Uhr

Hallo Khia,
ich schreib auch ein paar Wörter auf:

Auto=Otto
Motorrad=Dotta
Eisenbahn=Dotto
Trecker=Dädä
bis später= bebler
Biene=mämä
trinken=Mama
Schlafsack=Kaka
Müll=Möh
tschüß=höö
Uhr=Gida
Schnee/Fenster=Nee
das da/hier=didum

nicht so ganz deuten konnten wir
Bibla
:-D

Viele Grüße
Michaela

Beitrag von bibabutzefrau 24.03.06 - 09:42 Uhr

von mir :laschwappen-Waschlappen (ich konnte es einfach nicht)
Papalade statt Marmelade...(Tina will heute Papalade keine Mamalade)
Fussballplatz-Männerspielplatz,
Böppies-Erbsen
Ida sagt zur Katze gagga,wenn sie was zu essen will njam njam und wenn sie einen Hund sieht machts sie ein völlig abgedrehtes Affengeräusch...
Ach ja Banane ist Baba-na
Mehr kommt noch nicht-aber sie ist ja auch erst 13 Monate!

LG Tina

Beitrag von anjeme 24.03.06 - 11:35 Uhr

Ist ja echt Witzig!!!

Hier noch ein Paar Worte von meiner Kleinen.

Punta- Luftballon
Toppel- Kartoffel
Jenna- Weintraube
Hubbab- Hubschrauber
Mojas-Möhren

Schönen Tag noch.

LG Andrea

Beitrag von sunny156 24.03.06 - 12:18 Uhr

coole Umfrage, da schließ ich mich doch an! Von mir weiß ich kaum noch was!!!

außer:

Links und Rechtshändler : Links und Rechtshänder *gg*

saugstauber: Staubsauger (passiert mir auch heute noch manchmal)

Taisha hat folgende Kreationen:

Kokolade= Schokolade
Kokodil= Krokodil
Tschetschaut: Ketchup
pittepatte: Peanut-Butter (Erdnußbutter)
Lina= Seline (ihre Cousine)
Oma Engel= Ihre Oma, weil die nen Engel auf der Schulter tätowiert hat, heißt sie einfach Oma Engel *gg*

ansonsten hat sie ne Macke, sie spricht wie Yoda aus Starwars, also verdreht!! sei sagt oft trinken was, statt was trinken!! Oder aber sie sagt, weiß nicht wo ist das, statt ich weiß nicht wo das ist!! *gg*

ansonsten hat sie es noch nicht so mit der die das!!! bei ihr ist meistens alles die! Also was macht die daddy, wo ist die stuhl etc.pp!!!

Dafür spricht ie aber auch Englisch *gg*

LG,
SUnny und Taisha Cheyenne (35 Monate)

Beitrag von trinchen2001 24.03.06 - 14:18 Uhr

Hallo,

da fallen mir ganz spontan auch ein paar Wortschöpfungen meiner Mäuse ein:

Litzla = Lätzchen
Schadelucke = Schokolade
Hancken = ich will runter
pampen = Licht anschalten (weil zur lampe sagt sie pampe)

ansonsten kommen da bei genauen nachdenken sicher noch viele phantienamen zusammen aber das sind die im Moment geläufigsten

Ciao
Trinchen mit Nancy und Annika

Beitrag von lucy667 24.03.06 - 14:21 Uhr

Hallo,

also meine Tochter spricht jetzt noch nicht soooo viel. Hier sind ein paar Wörter die sie von sich gibt:

Tao = Kakao
Tüü = Tschüss (aber Bye bye kann sie super)
Apo = Opa
Amo = Oma
Nu = ist unsere Katze Minou (kann sie super aus schimpfen "Nu nein" hören wir ständig)
Dui = Stuhl
Du = Schuh
Bu = Buch
Hawa = Wasser
nam = Banane
Bobo = Bonbon

VG
Lucy und schnarchende Angelina

Beitrag von sun.dra 24.03.06 - 17:47 Uhr

Also, mein Großer hat zu meinem Vater, also seinem Opa immer "Popo" gesagt (ist ja irgendwie auch logisch, Vater=Papa, Großvater=Popo). Mein Vater meinte dazu immer nur schmunzelnd: "ja, ja, ich bin hier eben immer nur der Arsch!"
Ansonsten hatte er eben so die normalen Kreationen, wei man sie kennt und hier ja auch öfter liest.
Meine Schwester hat noch bis sie fünf war zu Kaugummi "Bobowiz" gesagt, keine Ahnung wie sie darauf kam.

Grüße,
Sandra

Beitrag von tandura 24.03.06 - 21:36 Uhr

Coool, ich schmeiß mich wech!

Beitrag von soley 25.03.06 - 23:22 Uhr

Portemonaie: Pottaiala

Melone: Silmone

Frosch: Fotz