Merkt man immer den blasensprung??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von oktoberbaby2004 24.03.06 - 07:40 Uhr

Guten Morgen,

meine Frage steht ja schon oben. Mußte heute nacht einmal kräftig husten und da war meine Hose auf einmal ganz nass#hicks
Hatte mir erst nix weiter gedacht, aber bei meinem Sohn hatte ich den Blasensprung, weil ich geniest habe. Aber ich habe heute keine Beschwerden, kein Drücken keine Wehen.
War es wirklich nur pipi??

Liebe Grüße
Nicole + Felix 17 Mon. und Lukas 39 SSW

Beitrag von sternchen_1976_de 24.03.06 - 08:32 Uhr

Guten morgen Nicole,

also ich hatte meinen Blasensprung am 31.12.2005 um 4:40 h (38+4) als ich morgen auf Toilette ging. Da war der ganze Boden nass, ich habe meinen Mann gerufen und dann sind wir auch rasch ins Krankenhaus gefahren. Und um 17 Uhr haben die Hebammen mich dann an den Wehentropf gelegt und um 22:46 h war dann mein Silvesterbaby da.

Also ich denke schon das man den Sprung immer merkt.

Ich an deiner Stelle würde mich auf den weg ins Kh machen.

Ich wünsche dir viel viel Glück

Lieben Gruß

Tanja + Leonia Antonia die morgen schon 3 Monate alt wird

Beitrag von alexunddominic 24.03.06 - 08:36 Uhr

Hallo Nicole,

also meinen ersten Blasensprung hab ich nicht bemerkt. Ich hatte mich auf die Couch gesetzt und wollte die Beine auf die Tischkante stellen (son angewinkelt). Dabei hab ich zwangsweise den Bauch angestrengt und da kam ein Schwall raus. Hab auch erst gedacht, dass ich blasentechnisch undicht bin und hab dann einfach nachmal kurz gepresst, und da kam wieder ein Schwall. Ab aufs Klo, dasselbe nochmal und dabei gesehen dass es klar war (also das Wasser). Da gab es keinen Zweifel mehr.
Bei meiner Tochter hatte ich unter den Wehen einen Blasensprung und was soll ich sagen: DEN HAB ICH GEMERKT!!! Es gab einen Knall gefolgt von Schmerzen (das hat mein Mann sogar mitbekommen). Dafür kam nix rausgelaufen, weil die KLeine mit ihrem Kopf abgedichtet hat. Bis dahin wußte ich nicht, dass ein Blasensprung auch schmerzhaft sein kann #schwitz

LG Alex + Dominic (*14.06.00) + Victoria (*10.09.05)

Beitrag von mama_1987 24.03.06 - 10:33 Uhr

ich hab meinen auch net gemerkt .. lag abends im bett .. und denn lief da so langsam was raus .. dachte mir nichts bei dacht es is der ausfluss den ich merkte .. (mit der blase hatte ich keine probleme) nunja denn hatte ich 2 mal sone unterleibsschmerzen wollte auf klo gehen und beim aufstehen machte es platsch alles lief runna ^^ joa denn ab ins kh .. mein sohn war in ca 4 stunden da ^^

Beitrag von jacqi 24.03.06 - 13:42 Uhr

Also ich habe es gemerkt, es lief nur so an den Beinen runter im Schwall und hörte auch garnicht mehr auf ;-)
Ich denke mal das es bei Dir sicher nur Urinabgang war, denn normalerweise tröpfelt es ja immer wieder weiter.
Wenn die Blase gesprungen ist hört es auch nicht mehr auf zu laufen.

Ich war auch mal wegen Verdacht auf BS im KKH, lag in der Badewanne und dachte sie wäre geplatzt, im KKH war aber alles intakt.

Als mir dann wirklich die Blase gesprungen ist gab es auch kein Aufhalten der Flüssigkeit mehr #hicks bin mit nasser Hose wie eingepullert im KKH angekommen...schäm ;-)

LG Jacqi

Beitrag von anastasia01 24.03.06 - 23:17 Uhr

Hallo

Wenn das Köpfchen des baby's schon tief im Becken liegt geht das "meist" nur Tröpfchen weise ab. Hat man mir so gesagt ob das stimmt #kratz#gruebel

Bei mir war es jedes mal im Schwall 1x hatte ich das ganze Badezimmer unter wasser gesetzt und 1x hatten wir fast ein Wasserbett wenn mein Mann nicht schnell ein Badetuch geholt hätte #hicks

Beim 2x wollt ich sogar wieder mich umziehn als der RTW kahm aber die sagten bringt eh nichts :-p Da sagte ich nur "wie gut das man sieht das ich SS bin" wer weiß was die Leute denken *hihi*

LG Sandra Ach ja würd vorsichtshalber mal ins KH fahren lieber 1x zu viel als #bla

Beitrag von waldhexenkaetzchen 24.03.06 - 23:32 Uhr

Heya Nicole #blume

Ich wollte damals morgens um sieben eigentl. nur zur Toilette (ich werd´s echt niieeee vergessen!), als es plötzlich einen Knall gab beim Hinsetzen und mit Mal das ganze Bett nass war. Mein erster Gedanke: Toll, nu kannste nich ma mehr deinen Urin halten #hicks Bis ich dann mal realisiert hab, daß mir die FB geplatzt war, dauerte es noch einen kleinen Augenblick ;-)

Liebe Grüße und hab #sonne,
kaetzchen mit mausejule *14.12.03

Beitrag von oktoberbaby2004 25.03.06 - 10:59 Uhr

Hallo an alle,

vielen Dank für Eure Berichte. Also bei mir ist nix weiter passiert, also denke ich das war meine Blase!! Hatte gestern dann auch nochmal mit meiner Hebamme telefoniert. Sollte das nur beobachten!!

Ich glaube, mein kleiner Schatz macht es sich noch ein paar Tage bequem in Mama´s Bauch. #schmoll

Tja mal schauen, wann es losgeht.

Liebe Grüße

Nicole + Felix + Lukas ET-8