Kuhmilchallergie?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von carol_83 24.03.06 - 09:34 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hab da mal ´ne Frage: Meine Tochter Nele hat immer so schlimme Blähungen (ich weiß es können auch die beliebten 3-Monats-Koliken sein..) und jetzt dachte ich, dass sie möglicherweise eine Milchallergie hat und das ewige Gepupse damit zusammenhängt.
Meine Frage ist nun wie lange es dauert bis die Milch (ich stille sie voll) frei von den "Kuhmlich-Substanzen" ist? Dauert das länger als einen Tag? Bin nämlich Vegetarier und jetzt auf einmal vegan zu leben, find ich nicht so toll!

Ich wäre für eure Hilfe echt dankbar!!!

Liebe Grüße Caro und Nele (7 Wochen)