Seid ihr auch so sensibel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von urmel1810 24.03.06 - 10:02 Uhr

Guten Morgen

Also ich war schon immer sensibel und relativ nah am Wasser gabaut. Aber seit ich schwanger bin ist es noch schlimmer geworden. Sobald ich ein Baby sehe könnt ich heulen, weil ich mich so darauf freue bald mein eigenes im Arm zu halten. Geht es euch auch so oder werde ich nur langsam verrückt?
Lieben Gruß Silke (heute 19+1)

Beitrag von dalyam 24.03.06 - 10:08 Uhr

Hallo Silke und #baby

Also ich bin zwar erst in der 6.SSW aber ich habe heute morgen schon gemerkt wie sensibel ich bin.
Musste die Wäsche zusammenräumen und bin deshalb um 7.00 aufgestanden und in die Waschküche runter, bevor ich aber runterging habe ich meinen Mann geweckt und gesagt, dass ich runter gehe und er doch bitte fürs Tragen und Abnehmen der Wäsche nachkommen soll. Hat ok gesagt.

Ich bin runter, habe alles abgenommen und dann gewartet er ist nicht gekommen #schmoll also bin ich mit ein zwei leichten Stücken in der Hand wieder hoch in die Wohnung und was seh ich er liegt noch im Bett... #heul habe sofort geheult und mir wurde schlecht :-% und er ist dann aus dem Bett gesprungen mit so einem Gesicht #schock wann bist du runter, wieso bist du schon oben ???? Hast du was getragen ? Ooooh war ich wütend :-[ aber heulte zu gleich #heul und habe kein Wort mit Ihm geredet...

Aber ich denke das kommt auch davon, dass ich schon vorher so sensibel war. Doch wegen so einer Kleinigkeit habe ich noch nie zu #heul begonnen. Also kann ich dich sehr gut verstehen.. ;-)

LG Daly & #baby

Beitrag von whiskiii 24.03.06 - 10:42 Uhr

hallo urmel,
mir gehts da recht ähnlich. mein freund geht auch schon schnell in deckung, weil ich meistens ihm die schuld zuschiebe wenn ich bei kleinigkeiten an die decke geh und anfange zu heulen. will das meist nicht, hab aber irgendwie keine chance. schlimmer find ich allerdings wenn beim fernsehen die tränen kullern....
aber es hat auch vorteile, mein freund nimmt viel mehr rücksicht und macht auch freiwillig mehr im haushalt was er so vorher noch nicht gemacht hat;-)
geb zu, des öfteren genieß ich es auch
aber es soll ja nach dem 3 monat nachlassen!
liebe grüße