Was darf man beim Fußballspiel als Zuschauer mitnehmen (Essen/Trinken)??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von claudia_71 24.03.06 - 10:10 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht ja schon oben. Unser Junior fährt am So. nach München, um sich ein Spiel anzuschauen. Ich würde ihm gerne was zu trinken (in Plastikflaschen) und zu Essen mitgeben, weil ich vermute, dass das Essen/Getränke relativ teuer sind (egal, zahlt eigentlich der Sportverein ;-)). Aber ich wüßte halt gerne, was er isst und trinkt!
Darf ich das, oder darf man im Stadion keine mitgebrachten Sachen verzehren??

Wär schön, wenn mir jemand helfen könnte! #danke

LG Claudia

Beitrag von moguai1975 24.03.06 - 10:31 Uhr

Hi!!!

Grundsätzlich werden Flaschen jeglicher Art bzw. alles was als Wurfgeschoss genutzt werden kann bei Eingangskontrolle abgenommen. Probieren kann man es, es wird ja nicht jeder kontrolliert, aber wenn, dann wird es weggeschmiessen!

Gruß
Mog

Beitrag von lady_chainsaw 24.03.06 - 10:24 Uhr

Hallo Claudia,

also ich kann Dir nur sagen, wie es hier in Berlin im Olympia-Stadion ist.

Grundsätzlich ist das Mitbringen von eigenem Essen und Getränken erlaubt.

Das Essen darf auch verpackt werden wie man will.

Bei den Getränken sind aber nur 0,5l PET-Flaschen erlaubt (oder kleiner). Aber sie dürfen halt nicht größer sein, keine Glasflaschen, kein Hartplastik, keine Thermoskannen.....

Trinkpäckchen sind aber okay (denke mal, die beste Lösung, oder?).

Zur Nor ruf doch einfach mal an!

Gruß

Karen

Beitrag von katja.lev 24.03.06 - 10:26 Uhr

Ich selber arbeite nebenbei als Sicherheitsmitarbeiter in der Leverkusener Bayarena.

Ich habe mich aber gerade mal durch die Stadionordnung der Allianz Arena durchgelesen da es von Stadt zu Stadt unterschiedlich ist.

In München sind keine Plastikflaschen oder sogenannte Sigg Flaschen erlaubt.

Gib ihm Capri Sonne mit. Damit darfste in jedem Stadion rein.

Beitrag von blumenfee40 24.03.06 - 10:31 Uhr

hallo claudia!

also ich war am dienstag im signal iduna park ( für mich wird es immer das westfalenstadion bleiben) in dortmund zum training der nationalmannschaft. da wurde jedes kleine täschchen kontrolliert und alles an getränken abgenommen, egal ob plastik, dosen oder flaschen. essen ist alles erlaubt. ich hatte eine minidose deo in der handtasche, die haben sie mir auch abgenommen.
finde einiges total übertrieben!

lg andrea

Beitrag von claudia_71 24.03.06 - 11:03 Uhr

Uuuuiii, ihr wart ja schnell!

OK, dann kriegt er Capri Sonne und verpackte Semmeln (ohne Tupperbox) mit.

Danke!

LG Claudia

Beitrag von hermiene 24.03.06 - 19:32 Uhr

Hi!
Kommt aufs Stadion, Gegner und Laune des Personals an.
Die D.... aus Stuttgart wollten soagr orginalverpackte OB-Tampons auseinander nehmen - Schwaben #augen
In anderen Stadien hab ich schon ganze Rucksäcke mitgenommen und meinen Babybauch hat niemand untersucht (dabei hatte Henrik immer Bengalos mit ;-))
Aber mit CapriSonne und Brötchen liegst Du gut, wenns weg fliegt muß man sich nicht so ärgern.
Wünsch ihm viel Spaß - wir fahren im April 1860-KSC anschauen, ich bin gespannt. Ist bestimmt klasse für Deinen Sohnemann.
LG,
Hermiene