38. SSW - Mumu 1cm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramira2000 24.03.06 - 10:25 Uhr

Hallöchen,

ich habe mal eine Frage...

War vorgestern beim FA. Es wurde ein CTG gemacht (ein paar Wehen waren drauf) u. der Mumu sei 1 cm geöffnet.

Sie sagte mir, es könne am gleichen Tag losgehen oder aber auch noch 3 Wochen dauern...

Habe auch öfter einen Druck nach unten u. diese Nacht habe ich fast nur wachgelegen, weil ich einfach nicht schlafen konnte. Zog dann öfter in Leistengegend.

Habe einer Freundin von meiner "Diagnose" berichtet, die vor einem guten halben Jahr ihr erstes Kind bekommen hat. Sie hatte die gleiche "Diagnose" wie ich - 3 Tage später war ihr Baby da.

Jetzt frage ich mich, wie lange das wohl noch dauern wird. Ich weiß - berechenbar ist es nicht. Aber irgendwie habe ich doch "Angst", das Haus alleine zu verlassen, falls es dann doch mal losgehen könnte...

Sry, bin irgendwie ein bißchen hibbelig ;-)

Wollte ich einfach mal loswerden....

Gruß ramira

Beitrag von schnuffelschnute 24.03.06 - 10:32 Uhr

Hallo,

mein Mumu war seit 31+4 1 cm auf, der GMH verkürzt, geboren wurde Natascha 40+6.

Liebe Grüße,

Ariane + Natascha (8)+ Maya 32.SSW

Beitrag von inwe73 24.03.06 - 11:41 Uhr

Hallo!
Mir geht´s ähnlich - seit knapp 4 Wochen heißt es schon, dass es theoretisch jederzeit losgehen kann...ganz weicher Muttermund, immer mal leichte Wehen - aber es tut sich nichts:-)! Vorgestern war der Muttermund bereits 3 cm geöffnet und heute habe ich endlich Wehen, die anscheinend langsam stärker werden. Allerdings war der ET bereits gestern, so dass ich hoffe, dass es heute endlich losgeht. Ich bin in den letzten Wochen auch eher vorsichtig gewesen, bin nicht zu weit weg gegangen, habe alles etwas langsamer gemacht; am besten vertraust du auf dein Gefühl! Es hört sich immer blöd an, aber man merkt wirklich, wenn es ernst wird (ich bekomme mein 2. Kind)...Auf jeden Fall drücke ich dir die Daumen, dass du nicht mehr allzu lange warten musst!

LG,
Kirsten