Abends länger wachhalten? Erste Flasche schon um 5 Uhr morgens. Gähn

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von barney77 24.03.06 - 11:04 Uhr

Hallo, ich nochmal!! Habe da noch eine andere Frage!!! Über das Durchschlafen (abgesehen von nächtlichen Problemchen wie Zähnekriegen etc...) kann ich mich wirklich nicht beklagen!! Lena schläft seit der 13. Woche nachts mindestens 10 Stunden durch! Jedoch ist unsere Maus abends sehr zeitig, sehr müde und so legen wir sie immer gegen 17.30 Uhr (aller,allerspätestens 18 Uhr) ins Bett.

Sie hat vorher ihr letztes Fläschchen gegen 16.30 Uhr/17 Uhr bekommen. Und schläft dann auch (abgesehen von ein paar Mal Nuckelsuchen) ohne Nahrung bis 5 Uhr morgens! Dann mache ihr ihr das erste Fläschchen. Gegen 9 Uhr bekommt sie ihr zweites FLäschchen und 13 Uhr Mittagsbrei. ;-)

Nun meine Frage! Ich fände es schöner, wenn sie ihr erstes FLäschchen morgens gegen 7 Uhr bekommen würde und dann 11 Uhr Mittagsbreichen und 15 Uhr Fläschchen und abends eventuell gegen 18.00 Uhr-19.00 Uhr nochmal Fläschchen oder später dann Brei! Wie kann ich das schaffen? Soll ich sie dann später nochmal füttern (obwohl sie schon geschlafen hat?

Wie habt ihr das gemacht? Ich finde, früh um 5 Uhr ist echt eine grausige Zeit ;-) Und den Rhythmus haben wir jetzt echt schon super lange... Bestimmt schon seit 3 Monaten. Wie kann man den ändern?

LG Peggy

Beitrag von jascologne 24.03.06 - 11:15 Uhr

Hallo Peggy,

Also 17.30/18.00Uhr finde ich schon arg früh für ins Bett gehen.

Bei uns passiert es oft, dass Collin um diese Uhrzeit egal wo, ob zu Hause oder im KIWA schon einpennt, aber wir haben es immer schon so gemacht, dass die letzte Mahlzeit um 19.30Uhr und dann ab ins Bettchen.

Ob es was daran ändert, dass dein Baby nicht mehr um 5.00Uhr wach wird, sondern später, kann ich dir nicht mit Brief und Siegel geben. Collin ist auch ein Frühaufsteher. Er wird meistens zwischen 6.00 und 7.00Uhr war.

Dann bekommt er seine erste Flasche. Jetzt gibt es in 15min gleich mittagsbrei, um 15.30Uhr die nachmittagsflasche und um 19.30Uhr die letzte Flasche.

Ich glaube Uhrzeiten haben die kleinen nicht im Gefühl. Was sie aber kennen sind Rituale. Ich würde deine kleine schon schlafen lassen, aber nicht ins Bettchen schon legen. Dann gegen 19.00Uhr bettfertig machen, Flasche geben und ab ins Träumeland...

Viel Glück,
Jasmina

Beitrag von sunflower.1976 24.03.06 - 11:21 Uhr

Hallo Peggy!

Mein Sohn wird morgens auch früh wach.
Aber morgen wird ja die Uhr umgestellt. D.h. wenn Deine Tochter z.Zt. um 17:30 Uhr ins Bett geht, ist es nach der Zeitumstellung ja schon 18:30. Wenn Du sie dann weiterhin um 18:30 ins Bett bringst, müsste sie ja morgens um 6 Uhr statt um 5 Uhr wach werden. Ihr Rhythmus wird dadurch ja nicht verschoben.

So mache ich es jedenfalls bei André. Die Mahlzeiten am Tag verschiebe ich dann. Da hat er aber auch keine Probleme mit.

LG Silvia

Beitrag von espirino 24.03.06 - 12:11 Uhr

Hallo Peggy,

ich sehe das genauso. Spätestens ab morgen hast du einen neuen Rhythmus #huepf ganz von selbst.

Außerdem würde ich sie auch am frühen abend nochmal schlafen lassen, aber nicht ins Bettchen legen. Für sie ist dann quasi der Tag vorbei. #gaehn
Ich habe bei unseren so eingerichtet, daß wir um diese Zeit in der sie müde werden (so gegen 17.00Uhr) Kiwa schieben gehen.
Ihren Abendbrei #mampf bekommen sie gegen 19.00Uhr und schlafen dann auch abends ohne große Probleme ca. 19.30 ein.
Sie stehen so zwischen 6.00 und 6.30 Uhr auf. Ich finde das ist eine gute Zeit. Elf Stunden schlafen - mehr kann man fast nicht verlangen. Meine beiden haben aber auch gelernt, daß sie nach nicht sofort #flasche kriegen. Die gibts immer erst zwischen 07.30 und 8.00 Uhr. Sonst wäre mir die Zeit bis zum Mittag 11.30 Uhr auch zu lang.

LG Jana

Liebe Grüße Jana