heute NMT

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wasdenn 24.03.06 - 11:27 Uhr

... und noch nichts in Sicht, bis auf die PMS, Beschwerden, aber die hab ich ja schon seit Tagen mal mehr mal weniger und ich warte und warte
Gestern SS-Test gemacht , aber leider negativ, bin also schon gedanklich bei - "AUf in den nächsten Zyklus"

trotzdem noch etwas hibbelnde Grüsse

Jodie

Beitrag von sonne69 24.03.06 - 11:32 Uhr

Hi Jodie,
für eine SST ist es viiiiiel zu früh. Habe gerade NMT+3 und habe + 1 einen SST gemacht der negativ war. Meine FÄ meinte, dass das noch zu früh ist, gerade weil der Zyklus sich um 1 bis 2 TAge verschieben kann, wenn man nicht die Pille nimmt. Am besten NMT+7 oder mehr. Dann sind die Tests erst sicher, da der Körper noch nicht genug Schwangerschaftshormone für die Tests gebildet hat.
Kopf hoch und ruhig bleiben. Ist seeeeehr schwer, ich weiß
#huepf
LG
Sylvia

Beitrag von einspluseins 24.03.06 - 13:34 Uhr

Also ich versteh das nicht... Man hört auch überall was anderes.. Dass man den SST erst am NMT + 7 machen sollte habe ich nun auch schon öfter gelesen. Aber da frage ich mich, wieso denn auf den SST immer steht, dass man sie schon am Tage benutzen kann, wenn die Regel erwartet wird..??.. Und es gibt sogar einen so. PRE-Test, der angeblich schon vorher zu machen ist. Und aich im Internet habe ich schon öfter gelesen, dass man den Test 2 Tage vor der erwarteten Regel machen kann.. Verwirrt mich total.. #kratz#kratzWas'n nu richtig ??