Sauberkeit in weiter ferne

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von julisa 24.03.06 - 11:29 Uhr

Hallo zusammen, meine Tochter ist jetzt zweieinhalb und geht seit ca drei monaten in die kita. Sie ist dort so ziemlich die einzigste die noch nicht sauber ist. Sie macht aber auch keine Anstalten dazu. Wenn sie muss versteckt sie sich irgendwo und macht und kommt dann ganz stolz hin und sagt gaga. Im Juli kommt mein drittes und bis dahin hätte ich sie gerne sauber. Weil drei wickelkinder möchte ich nicht wirklich haben. Hat jemand einen Tipp?
Danke

Beitrag von bernadette2 24.03.06 - 13:21 Uhr

Hallo!

Du kannst und brauchst gar nichts tun!Irgendwann macht es "Klick" im Köpchen Deiner Tochter und sie will von selbst sauber werden.Ich habe meine Kinder überhaupt nicht gedrängt und von einem Tag auf den anderen waren erst Frederic und seit kurzem auch Michelle trocken.Michelle war dann sogar nach 2 Tagen in der Nacht trocken!!!Michelle wird im April 3 und kommt dann auch in den Kiga.Ich dachte bis dahin wäre sie nie trocken und vor ca.1 1/2 Wochen war sie es dann doch;-)!
Ich hatte übrigens ne Weile auch 3 Wickelkinder!Auch das ist zu schaffen#huepf!!!

LG
Bernadette mit 3 Kids(1,2 und 3 Jahre)

Beitrag von julisa 24.03.06 - 13:23 Uhr

ich bin ja auch der meinung sie wird es von alleine nur mein Mann rastet jedes mal aus wenn sie gaga macht,so nach dem motto warum hast du nicht bescheid gesagt. wenn ich ihm sage das wird schon verdreht er nur die augen

Beitrag von bernadette2 24.03.06 - 13:31 Uhr

Hi!
Erklär Deinem Mann,dass sie erst die körperliche-und geistige Reife haben muß,damit es wirklich klappt.Wenn man dem Kind diese Zeit gibt,dann braucht man auch nicht trainieren wie im Zirkus;-)!Kinder werden zwischen dem 2 und 4 Lebensjahr trocken(die meisten sind ca.3 Jahre alt).Dies ist ein großer Schritt in der Entwicklung!Man sollte Geduld haben!

LG
Bernadette

Beitrag von max_guevera 24.03.06 - 13:52 Uhr

Dein Mann sollte sich zurück halten. Wenn er sie unter Druck setzt, wird es erst recht nicht klappen.
Er bewirkt damit das Gegenteil von dem, was er eigentlich möchte.
Gruß
Max

Beitrag von lady_chainsaw 24.03.06 - 13:56 Uhr

Hallöchen,

dann druck Deinem Mann mal folgende Seiten aus:

http://www.elternimnetz.de/cms/paracms.php?site_id=5&page_id=69

http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Erziehungsfragen/s_625.html

Vielleicht begreift er es dann!#augen

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)

Beitrag von julisa 24.03.06 - 14:30 Uhr

danke für eure lieben ratschläge.
werd ich mal machen.
und wenn mein mann das noch immer stört soll er mich halt die windeln wechseln lassen, mach ich sowieso meistens

Beitrag von meckikopf 24.03.06 - 18:02 Uhr

Hallo Annika,

wenn ich sowas schon von Deinem Mann lese, bekomme ich gleich einen mordsfetten Hals!#kratz#bla:-[#augen:-( Und wenn ich dann auch noch zusätzlich lesen muss, dass er Deinen Töchtern die Windeln NICHT wechselt, dann erst recht! Wie eine Benutzerin schon sagt(e) - der soll sich mal ganz schön zurückhalten! Das sind mir genau die Richtigen, die nur meckern und mosern, aber selbst nicht mit Hand anlegen! Dann soll ER doch mal wickeln und ER mit Deiner Tochter auf die Toilette gehen - mal sehen, ob er das dann besser hinbekommt als Du und ob dann Deine Tochter innerhalb von wenigen Tagen sauber wird und IST (was ich eher nicht glaube...)

Und was heißt hier "in weiter Ferne"? Bevor ich Deinen Strang aufgemacht habe, dachte ich, es geht hier um ein "schon"(?) über 3jähriges Kind. Sprich, Deine Tochter hat doch noch recht viel Zeit - selbst wenn es noch 1 Jahr dauern würde und sie dann "erst" sauber würde - NA UND?!?! Irgendwann lernen es bekanntlich alle, aber mit drängeln ganz bestimmt nicht eher. Ich fi(ä)nde jetzt 3 Wickelkinder nicht sooo schlimm und würde mir auch ganz energisch verbitten, dass sich da irgendjemand - auch wenn es 10x jemand aus der engsten Verwandtschaft wäre - einmischt!

LG M.

Beitrag von sermin25 24.03.06 - 23:56 Uhr

Hallo,
meine sophie ist jetzt 2 3/4 und ich habe ihr immer dieses Buch Julchen geht aufs töpfchen vorgelesen. Und sie da sie ist tagsüber trocken. Ich habe sie überhaupt nicht gezwungen. Habe mich selber verrückt gemacht bisher das ich den anschluß verpaßt hätte.

Mach dich nicht verrückt das kommt wirklich von alleine.

Lg Sermin