Wie lange können Schmierblutungen dauern?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wolle 24.03.06 - 13:56 Uhr

Hi

Ich bin eine fleißige leserin hier im Forum und mir ist aufgefallen, dass schon viele Schmierb. hatten.Ich bin in der 7,2 SSW und habe seit ca 9 Tagen Schmierb. dazwischen 2 Tage keine. War auch schon im KH war alles ok. Möchte gerne wissen wie lange ihr diese hattet und ob alles gut gegangen ist? Bin ziemlich beunruhigt. Würd mich auf Antworten freuen.

LG
Eva

Beitrag von torro06 24.03.06 - 14:09 Uhr

Hallo Eva!

Ich habe dir auch schon unten geantwortet. Wie gesagt haben das scheinbar wirklich viele Frauen und in den meisten Fällen geht dann trotzdem alles gut- hat mir zumindest auch mein Frauenarzt bestätigt.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die beste Hilfe wirklich körperliche Schonung ist.
Da dir im Krankenhaus ja gesagt worden ist, dass alles in Ordnung ist, kannst du doch erstmal beruhigt sein (leicht gesagt, ich weiss..).
Hat dein Arzt denn auch keine Ursachen feststellen können und hat er dir auch zu Ruhe geraten??

lg
kathrin

Beitrag von wolle 24.03.06 - 17:06 Uhr

Hallo Katrin

Der FA hat mir auch gesagt dass es die Plazenta sein könnte.Er hat mir auch viel Schonung verordnet, aber nach 2 FG ist es schwer positiv zu denken.
Danke für die nette Antwort

LG
Eva

Beitrag von torro06 24.03.06 - 20:19 Uhr

Hey Eva!

Ohje, das kann ich gut verstehen. Ich drück´dir die Daumen.
Dieses Mal geht BESTIMMT alles gut!!!!
Musst du denn auch Utrogest nehmen? Hab´jetzt schon von vielen Frauen gehört, die das bei Blutungen oder nach Fehlgeburten vorsorglich bekommen haben.
Ich wünsch´dir jedenfalls alles Gute!!!

lG,
kathrin

Beitrag von pumafrau 24.03.06 - 14:10 Uhr

hallo eva,
ich bin auch in der nun 8ssw. ich habe zwar keine schmierblutungen bisher gehabt,aber ich habe mal mit meiner hebi telef.. sie meinte wenn alles ok ist per ultraschall dann brauchst du keine angst zu haben. viel ruhe, nichts schwer heben. die gebärmutter muss sich erst an eine schwangerschaft gewöhnen und durch das weiten kann es zu kleinen blutergüssen kommen. das blut sollte nicht hellrot sein.
mehr kann ich auch nicht dazu sagen.
drücke dir die daumen!!!!

LG pumafrau

Beitrag von tjock 24.03.06 - 14:10 Uhr

Hej Eva!
Bei mir dauert es leider noch immer an (bin 14. SSW) und laut US ist noch Platz in der Gebährmutter, der erst ca. 16 SSW ausgefüllt ist. Dieser Platz füllt sich immer wieder mit Blut, weil ja durch die Ss alles besser durchblutet ist. Zum Glück hat es mit dem Baby nix zu tun, aber es nervt, denn schonen muß ich mich trotzdem und ich habe schon 2 Kinder.
LG Silke

Beitrag von heikemaria 24.03.06 - 15:37 Uhr

Hallo Eva,

mach dir keine Sorgen, das kommt wirklich häufig vor. Ich hatte in dieser Schwangerschaft von der 6 SSW bis zur 10 SSW Schmierblutungen, mal mehr, mal weniger. Inzwischen bin ich in der 25 SSW und alles ist OK. Bei meinem Sohn fingen die Schmierblutungen in der 20 SSW erst an und gingen bis zur Geburt - er kam zwar etwas zu früh aber gesund zur Welt.
Wenn die Blutungen hellrot werden oder du Krämpfe bekommst solltest du allerdings zum Arzt gehen.

Viel Glück für Dich!
Heike