fliegen mit dem baby, klappt das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adventsmama 24.03.06 - 14:01 Uhr

hi ihr lieben,

nun ist meine maus schon stolze 7 monate alt, und ihre grosseltern haben sie noch nicht gesehen.
sie leben auf den u.s vigin islands.
nun wollen wir im juni (also mit ca. 9 monaten) runter fliegen.#freu

der flug mit den stopps und etc. dauert ca. 25 h.
wie soll das nur gehen? klappt das?

seid ihr schon mal ne laengere strecke geflogen?
ich habe richtig angst, dass ihr das zuviel wird? #gruebel


#danke fuer eure antworten!
LG advent & juliana donnya (*22.08.2005)

Beitrag von bw1975 24.03.06 - 14:06 Uhr

Hallo, meine Güte ist die Kleine süß!

Das wollt ich nur mal loswerden! Kann Dir ansonsten leider nicht helfen!

bw und Bleichgesicht-Sohn

Beitrag von adventsmama 24.03.06 - 14:07 Uhr

ach mensch,

wollte grad dein sohne mann anschauen, hast aber kein foto hinterlegt, schade #schmoll

Beitrag von bw1975 24.03.06 - 14:09 Uhr

http://www.unserbaby.ch/_vincent_/content.html

Er ist natürlich auch süß#liebe#kuss;-), aber halt ein Bleichgesicht;-)!

Beitrag von adventsmama 24.03.06 - 15:34 Uhr

ja,
das stimmt. ein wirklich suesser kleiner mann! ;-)

Beitrag von claudichma 24.03.06 - 14:11 Uhr

Hallo Advent,

ich weiß nicht, wie ihr das machen wollt, bgei manchen Veranstaltern fliegen Babys unter 1 Jhar umsonst mit, allerdings bekommen sie dann keinen eigenen Platz reserviert, wenn du Glück hast, ist dann der Platz neben dir frei und du kannst das Kind absetzen, wenn du Pech hast, müsst Ihr es den ganzen Flug über auf dem Schoß lassen. Da wäre dann die Überlegung bei so einem langen Flug, ob man sich nicht den Luxus gönnt, einen eigenen Platz fürs Kind zu reservieren.

Ansonsten denke ich, für die Kleine wird das ganze nicht halb so schlimm/stressig wie für Euch, sie wird den halben Flug wahrscheinlich verschlafen, und ansonsten wird sich alles ergeben, nur für uns Erwachsene ist das ja immer mit Arbeit / Ungemütlichkeit und Stress verbunden. Ich hoffe, Ihr bleibt lang genug bei den Schwiegereltern, um Euch von den Strapazen zu erholen.

Liebe Grüße
Claudia mit Ben *28.12.05

Beitrag von juschen81 24.03.06 - 14:30 Uhr

die kleine ist ja wirklich süss.

am besten ihr reserviert in der ersten reihe im flugzeug. die ist meist für familien mit babies gedacht, weil da besonders viel platz ist. ansonsten stelle ich es mir ganz schön stressig vor.

wünsche euch viel spass

lg jule und til

Beitrag von melurie 24.03.06 - 15:19 Uhr

Hallo Advent,

Jonathan kam am 3. Januar 2006 in Singapur auf die Welt. Ich bin dann bereits am 16. Februar nach Germany geflogen. Beim Flug nach Germany habe ich ihn beim Start gestillt, wegen dem Druckausgleich und bei der Landung den Nuckel gegeben.
Beim Heimflug hat er bei Start und Landung geschlafen.#huepf#freu
Waehrend beiden Fluegen hat er viel geschlafen. Ich bin mit Singapur airlines geflogen und dort kann man fuer Babys ein Bettchen bekommen, dass vor einen eingesteckt wird. Das ist echt super, JOnathan hat dort gerne drin geschlafen.
Die Stewardesen waren sehr nett und freundlich. Den Flug nach Germany habe ich sogar mit Jonathan alleine gemacht, da mein Mann erst eine Woche spaeter nachkam.
Also ich kann wirklich nur positives berichten.
Solltest Du noch Fragen haben melde Dich doch einfach. Mailadresse bekommst Du ueber meine VK.

Liebe Gruesse
Melanie mit JOnathan 12 Wochen