Ißt bzw. trinkt er genug?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von catrin27 24.03.06 - 14:17 Uhr

Mein kleiner Mann (22 Wochen) bekommt
- morgens Aptamil Pre 100-150 ml
-mittags Karotten 100g + Aptamil ca. 70 ml
-nachmittags Aptamil Pre 100 ml
-abends Milchbrei 200g
-vor dem Schlafen Aptamil 50-100 ml

es kommt mir recht wenig vor, da er bis vor ein paar Wochen
immer 200 ml pro Flasche getrunken hat.
Zwischendurch Tee oder Wasser trinken möchte er auch nicht.#gruebel
Ist das ausreichend oder zu wenig Flüssigkeit??

#danke im vorraus

Catrin und#baby Luis

Beitrag von hhoffi31 24.03.06 - 20:32 Uhr

Hallo,

also normalerweise sollten die Babies in dem Alter 800 bis 1000g Nahrung pro Tag zu sich nehmen. Ab dem 5. Monat können sie auch gut mit nur 4 Mahlzeiten auskommen. (Lt. Forschungsinst. f. Kinderernährung)#kratz
Ich kenne jetzt die Abstände zwischen euren Mahlzeiten nicht, aber vielleicht kannst du die Abstände etwas vergrößern, dann ißt/trinkt er vielleicht auch mehr.
Bei uns hat das ganz gut geklappt mit einem ca. 4-Std.-Abstand#mampf (ca. 7.30Uhr 200-230ml Milch, zwischen 11 und 12 Uhr 1Glas Gemüse, ca. 15.30 200g Milchbrei weil sie abends zu kaputt dafür ist, 19 Uhr 200-230g Milch)
Außerdem ist ja das Wichtigste, daß er ausreichend zunimmt, lt. meiner KiÄ ca. 500g/Monat. Ab dem 6. Monat dann ca. 100g/Woche...
Solange du erst bei der 2. Beikost-Mahlzeit bist, bekommt er ja auch durch die Milch noch Flüssigkeit. Ich biete Julia#baby auch immer zu trinken an, aber mehr als 50ml pro Tag hat sie noch nicht getrunken.
Ich persönlich finde diese ganze Essens-Geschichte echt nervig, weil ich mir auch ständig Gedanken mache ob sie genug ißt oder ob sie mit den 4 Mahlzeiten auskommt oder was auch immer#kratz

Also locker bleiben und ausprobieren;-)

lg
Heike mit Julia#baby (*12.8.2005)